Pressemitteilung

BKK Mobil Oil unterstützt neues Diagnoseverfahren bei Brustkrebs: Biomarker-Test kann rund 40 % aller Patientinnen eine Chemotherapie ersparen

2011-10-27 14:00:00

Hamburg (ots) - Rund 60.000 Frauen in Deutschland erkranken jährlich an Brustkrebs. In den meisten Fällen wird im Anschluss an die erfolgreiche Entfernung des Tumors eine Chemotherapie durchgeführt, um so das Risiko einer lebensbedrohlichen Metastasenbildung zu minimieren. Bislang war die Notwendigkeit einer Chemotherapie anhand der gängigen Informationen aus der pathologischen Tumoruntersuchung nur bedingt vorherzusehen. Mehr diagnostische Sicherheit liefert ab sofort das innovative Biomarker-Verfahren. Als erste gesetzliche Krankenkasse bietet die BKK Mobil Oil ihren weiblichen Versicherten diese erweiterte Form der Brustkrebsdiagnostik in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Frauenärzten in Niedersachsen und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) an.

Bei der Metastasenbildung spielen Proteine des Tumorgewebes eine zentrale Rolle. Sie sorgen dafür, dass sich einzelne Krebszellen aus dem Tumor lösen und in benachbarte Gewebe eindringen können. Wird nach Entfernung des Tumors nun eine Gewebeprobe aus dem Tumormaterial gewonnen, lassen sich anhand der Proteine in der Probe Rückschlüsse auf die potenzielle Metastasierungstendenz des Tumors ziehen. Eine niedrige Konzentration der Stoffe spricht dafür, dass die Gefahr einer Metastasierung gering ist und auf eine Chemotherapie verzichtet werden kann. Bei hoher Konzentration ist eine Chemotherapie dagegen dringend erforderlich.

Untersuchungen zufolge ist der Biomarker-Test geeignet, rund 40 % aller Patientinnen mit niedrigen Marker-Werten eine überflüssige und sowohl körperlich als auch seelisch belastende Chemotherapie samt Nebenwirkungen zu ersparen. Zudem kann die zusätzlich gewonnene diagnostische Sicherheit auch den Frauen helfen, die sich nach wie vor einer Chemotherapie unterziehen müssen und sie dabei unterstützen, eine durch den Biomarker-Test begründete Therapieempfehlung als Heilungschance anzunehmen.

Als erste gesetzliche Krankenkasse nimmt die BKK Mobil Oil den Biomarker-Test nun in ihren Leistungskatalog auf und erweitert damit ihr Zusatzleistungsangebot rund um das Thema Brustkrebs in Niedersachsen. In Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Gynäkologen werden die erkrankten Frauen über die neue Diagnosemethode informiert. Die Operationen, Labortests sowie die Nachbesprechung mit den Patientinnen führen Fachärzte in der Medizinischen Hochschule Hannover durch.

Nähere Informationen zur erweiterten Brustkrebsdiagnostik mit dem Biomarker-Test stehen auf der Website der BKK Mobil Oil bereit.

Pressekontakt:

Antje Eckert 
Telefon: 040 3002-11412
E-Mail: Antje.Eckert@bkk-mobil-oil.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/53836/2137232

BKK Mobil Oil



Weiterführende Informationen

http://www.bkk-mobil-oil.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen