Pressemitteilung

Echosens: Präsentation des FibroScan®502 Touch

2011-10-27 09:06:24

Paris (ots/PRNewswire) - Seit seiner Gründung kann Echosens eine Erfolgsgeschichte bei Innovationen aufweisen und setzt mit der kürzlichen Einführung des FibroScan(R) 502 Touch weiterhin auf Erweiterung und Stärkung seiner Produktpalette.

Die neue Touchscreen-Oberfläche macht FibroScan(R) 502 Touch ergonomischer und benutzerfreundlicher und liefert, basierend auf der patentierten VCTE(TM) (Vibration Controlled Transient Elastography, vibrationskonrollierte transiente Elastographie), zuverlässige, genaue und reproduzierbare Messtechnik für Leberelastizität.

Die patentierte VCTE-Technologie wurde von Echosens entwickelt und ist einzigartig in der Messung von Leberelastizität bei einer vorbestimmten, kontrollierten Frequenz von 50 Hz.

Der FibroScan(R) 502 Touch bietet ein verbessertes Patientendatenmanagement mit vollständigeren, personalisierten Untersuchungsberichten. Durch seine Kompatibilität mit der kompletten Palette der FibroScan-Sonden (S+, M+ and XL+) ist ein simultaner Einsatz von zwei Sonden möglich und bietet damit Flexibilität in der Diagnosestellung. Ein Indikator empfiehlt die Sonde, die für den jeweiligen Patienten am besten geeignet ist.

Der FS 502 Touch von Echosens ist ein schnelleres Gerät mit umfassenderem Leistungsspektrum auf dem letzten Stand der Technik von elektronischen Geräten.

Um die Erfolgsgeschichte bei Innovationen von Echosens fortzuführen, wurde der FS 502 Touch durch die optionale Integration der neuesten technologischen Innovationen weiter verbessert: CAP(TM) (Controlled Attenuation Parameter) ist der neue Parameter zur quantitativen Messung von Steatose.

Ausserdem hat Echosens eine neue Software für die Verwaltung der Untersuchungen mit FibroScan(R) vorgestellt: die Desk Solution. Diese umfassende und innovative Softwarelösung bietet einfachen Zugang zu den Messungen von FibroScan auf dem PC des Arztes.

Die Produkte von Echosens sind auf den meisten internationalen Märkten gut erhältlich, und das Unternehmen verfolgt aktiv die notwendigen Genehmigungsverfahren der FDA zur Homologation seiner Geräte für den Verkauf in den USA.

Echosens und FibroScan(R)

FibroScan(R) ist eine Entwicklung zur nicht-invasiven, quantitativen Messung von Leberelastizität und Steatose bei chronischen Lebererkrankungen.

Echosens wurde 2001 gegründet und vertreibt seine Produkte in mehr als 70 Ländern durch ein internationales Vertriebsnetzwerk. Das Unternehmen legt sein Hauptaugenmerk auf Forschung und Entwicklung, um neue medizinische Geräte zu entwickeln und neue medizinische Perspektiven zu eröffnen. Echosens arbeitet eng mit Gesundheitsexperten und Patientenverbänden zusammen, um das Management und die therapeutische Beobachtung von Patienten zu vereinfachen. Bisher sind rund 400 Publikationen erschienen, die die Effizienz von FibroScan in der klinischen Praxis belegen.

Pressekontakt

ECHOSENS Richard GUILLAUME contact@echosens.com +33-144-827850

Pressekontakt:

. 

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/100838/2136781

Echosens



Weiterführende Informationen

http://www.echosens.com/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen