Pressemitteilung

Kassenrezepte nicht endlos gültig / Ärztliche Rezepte sind unterschiedlich lang einlösbar

2011-10-27 08:00:18

Baierbrunn (ots) - Ein rotes Kassenrezept muss innerhalb von vier Wochen eingelöst werden, sonst verliert es seine Gültigkeit. Privatrezepte sind dagegen noch drei Monate nach Ausstellung gültig, erklärt der Apotheker Dr. Martin Allwang im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Die kürzeste "Haltbarkeit" haben Betäubungsmittelverordnungen. Das sind zum Beispiel Rezepte, mit denen der Arzt ein starkes Schmerzmittel verordnet. Diese müssen innerhalb einer Woche eingelöst werden. Ein grünes Rezept stellt lediglich eine Therapieempfehlung dar und verliert seine Gültigkeit nicht.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 10/2011 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/80385/2136746

Wort & Bild Verlag - diabetes-ratgeber.net



Weiterführende Informationen

http://www.diabetes-ratgeber.net


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen