Pressemitteilung

Notfall im Fußgelenk / Warum Diabetiker bei einer Fußschwellung sofort zum Arzt sollten

2011-10-21 08:00:00

Baierbrunn (ots) - Wer Diabetes hat, sollte auch kleine Verletzungen an den Füßen möglichst rasch seinem Arzt zeigen. Denn Fußgeschwüre, die infolge von Nervenschäden und Durchblutungsstörungen schlecht heilen, zählen zu den häufigsten Komplikationen der "Zuckerkrankheit". Auf einen speziellen Notfall weist jetzt das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" hin: den sogenannten Charcot-Fuß, der sich durch eine Schwellung und Rötung des Fußes bemerkbar macht. Aus nicht völlig geklärten Gründen kann Diabetes die Fußknochen so porös machen, dass sie plötzlich brechen. Ohne rechtzeitige Behandlung durch einen Spezialisten drohen erhebliche Komplikationen bis hin zur Amputation.

Ausführliche Informationen über Fußprobleme beim Diabetiker finden Sie unter http://www.diabetes-ratgeber.net/Diabetisches-Fusssyndrom/Charcot-Fuss-27908.html

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 10/2011 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52279/2133595

Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.diabetes-ratgeber.net


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen