Pressemitteilung

Augen auf und Sport frei - egal in welcher Zeitzone / Natürliches Melatonin für Sport am anderen Ende der Welt / Vom Jetlag bei Sportlern

2011-10-20 10:10:00

München (ots) - Wer schon einmal in eine andere Zeitzone gereist ist, kennt die Müdigkeit und die Schlafprobleme, die Jetlags mit sich bringen. Doch während Urlauber oder beruflich Reisende lediglich mit dem Wachbleiben kämpfen müssen, sollen und wollen vor allem Spitzensportler Höchstleistungen bringen. Nachtmilchkristalle sollen ihnen helfen, sich schneller umzugewöhnen und verfügen zudem über bedeutende Mengen Eiweiß.

Einfach nach der alten Uhr weiterleben, lautete die Devise der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei einem WM-Spiel in Astana gegen Kasachstan 2010 - mit Erfolg. Nachdem die Spieler weiterhin morgens um neun Uhr, was der Ortszeit von 12 Uhr entsprach, zum Training erschienen waren, gewannen sie das Spiel 3:0.

Bei Zeitverschiebungen von drei Stunden mag das vielleicht funktionieren. Bei größeren Distanzen hingegen wird das allein aufgrund der Lichtverhältnisse schwierig. "Die Sonneneinstrahlung bestimmt unseren Melatonin-Spiegel, der wiederum verantwortlich für den inneren Schlafrhythmus ist", erklärt Tony Gnann von der Milchkristalle GmbH. Reisebedingte Jetlags können den Hormonhaushalt durcheinanderbringen und auch Herzschlag und Körpertemperatur bis zu vierzehn Tage lang beeinträchtigen. Gerade bei der Vorbereitung auf sportliche Großereignisse darf dies nicht unterschätzt werden. Vorbeugung kann helfen.

Eine frühe Anreise lässt dem Körper Zeit, sich an die neue Situation zu gewöhnen. Bei Reisen gen Osten kann es zudem helfen, bereits einige Tage vor der Abreise früher zu Bett zu gehen. Wenn beides nicht möglich ist, greifen Sportler mitunter zu Schlaftabletten. Eine natürliche Alternative bieten Nachtmilchkristalle. Sie werden in ein Glas Milch oder Joghurt gerührt und erhöhen bei Verzehr den Melatonin-Gehalt im Blut.

Melatonin gilt als Schlafhormon, das in den USA künstlich hergestellt und als etabliertes Jetlag-Mittel genutzt wird. In Deutschland wird es nun natürlich beim nächtlichen Melken von Kühen gewonnen. Aus der melatoninreichen Milch produziert die Münchner Milchkristalle GmbH Milchkristalle, die in Apotheken und ausgewählten Drogerien frei erhältlich sind.

Gerade für Sportler enthalten Milchkristalle neben Melatonin einen weiteren wichtigen Bestandteil: Eiweiß. "Mit 35,5 Prozent Eiweiß pro Päckchen können die Nachtmilchkristalle sich sogar mit Protein-Shake-Herstellern der Fitness-Industrie messen", hat Gnann nach der Produktion festgestellt. Dabei ist das Eiweiß in den Milchkristallen von besonderem Wert. Denn durch das schonende Gefriertrocknungsverfahren bleiben wichtige Eiweißbestandteile erhalten im Gegensatz zu unter großer Hitze getrockneten herkömmlichen Pulvern. Einige Sportler nutzen das Mittel deshalb auch, wenn sie nicht mit Zeitverschiebungen zu kämpfen haben.

Mehr Informationen: http://www.nacht-milchkristalle.de/de/Naehrwerte.htm

Pressekontakt:

scrivo PublicRelations
Gesellschafter: Nadine Anschütz & Kai Oppel
Gräfstraße 66
81241 München

tel: +49 89 - 54 89 14 07
fax: +49 89 - 54 89 14 10
mobil: +49 178 - 61 50 154
email: Kai.Oppel@scrivo-pr.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/79578/2132937

Milchkristalle GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.nacht-milchkristalle.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen