Pressemitteilung

Warmes Wasser - sanftes Training / Wohltuend bei Osteoporose (mit Bild)

2011-10-20 09:59:08

Bayreuth (ots) - Osteoporose ist eine der fünf teuersten Krankheiten und betrifft rund acht Millionen Menschen in Deutschland. Bei der Erkrankung wird Knochengewebe abgebaut - daraus resultieren u. a. jährlich 220.000 Wirbelkörperfrakturen. Mit Therapiewissen rund um Osteoporose können Betroffene aktiv werden.

Im Winter ist Schwimmen im warmen Wasser eine wohltuende Bewegungsalternative für Osteoporose-Patienten.

Es eignet sich auch für Anfänger und Patienten mit Bewegungseinschränkungen: Durch den natürlichen Auftrieb hat der Körper nur zehn Prozent seines Gewichtes zu tragen. Das entlastet Gelenke, Muskeln und Knochen. Durch den Wasserwiderstand sind Bewegung oder Gymnastik effektiver und gezielter. Kraft, Ausdauer und Koordination werden sanft geschult, das Herz-Kreislauf-System kommt in Schwung. Osteoporose-Patienten sollten sich vorab mit dem Arzt abstimmen und Kurse unter Anleitung fachkundiger Trainer wählen.

Informationstipp: DVD "Die aktive Osteoporose-Therapie"

Fundiert, motivierend und kurzweilig vermittelt die DVD wichtige Informationen und Fakten zur Osteoporose.

Experten erklären Entstehung, Symptome und moderne Therapien. Animationen am menschlichen Skelett veranschaulichen die Ausführungen. Es wird gezeigt, wie Betroffene engagiert und positiv ihren Alltag gestalten. Die DVD erläutert Grundbausteine der Therapie, wie gesunde Ernährung (Vitamin D und Kalzium spielen hier eine wichtige Rolle), Bewegung und moderne Medikation. Weiter werden Hilfsmittel und deren Wirkprinzip "Biofeedback" erläutert. Als Gurt- oder Bodyvariante (z. B. Spinomed active) richten sie sanft den Oberkörper auf, stärken die Rumpfmuskulatur und lassen wieder tiefer durchatmen. Der Orthopädietechniker formt die Orthese der Wirbelsäule an. Sie kann während des Tragens eingeschoben und herausgenommen werden. Anwender haben wieder mehr Lebensqualität, werden beweglicher und haben weniger Schmerzen.

Die DVD und ein Osteoporose-Ratgeber können kostenlos bei medi, Telefon 0180 5003193 (Festnetz 14, Handy max. 42 ct/min), E-Mail medipost@medi.de angefordert werden. Surftipp: www.medi.de .

Pressekontakt:

medi GmbH & Co. KG
Medicusstraße 1
95448 Bayreuth
www.medi.de

Anke Kerner
Telefon 0921/912-1138
Fax 0921/912-1370
E-Mail a.kerner@medi.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/23931/2132915

medi GmbH & Co. KG





Weiterführende Informationen

http://www.medi-corporate.com


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen