Pressemitteilung

Fünf Jahre voller Einsatz für gutes Hören / Hear the World feiert Geburtstag und zieht Zwischenbilanz

2011-10-19 11:25:38

Fellbach-Oeffingen (ots) - Vor fünf Jahren ist Hear the World, die Initiative des Hörgeräteherstellers Phonak, mit einer großen Vision angetreten: Die breite Öffentlichkeit über die Bedeutung guten Hörens und die Folgen von Hörverlust aufzuklären sowie über Prävention und Lösungen zu informieren. Heute unterstützen über 50 prominente Botschafter weltweit die Mission von Hear the World. Ebenfalls im Jahr 2006 wurde die Hear the World Foundation ins Leben gerufen, die sich weltweit für Chancengleichheit und erhöhte Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust einsetzt. Seitdem wurden Projekte mit einer Gesamtsumme von über einer Million Schweizer Franken nachhaltig gefördert. Und auch das HEAR THE WORLD Magazin, das erste Lifestyle-Magazin zum Thema Hören, feiert mit der 20. Ausgabe ein Jubiläum.

Über 800 Millionen Menschen - dies entspricht 16 Prozent der Weltbevölkerung - sind weltweit von Hörverlust betroffen. Allein in Deutschland sprechen Experten von ca. 16 Millionen Menschen, die mit einer Hörminderung leben. Doch viel wichtiger als die Statistik sind die Folgen für jeden einzelnen Betroffenen: Hörverlust bedeutet viel mehr als nur schlecht zu hören. Menschen mit einem unbehandelten Hörverlust haben oft mit sozialer Isolation, Beziehungsproblemen, Nachteilen im Beruf bis hin zu Depressionen zu kämpfen. Hear the World ( www.hear-the-world.com ) wurde vor fünf Jahren lanciert, um das öffentliche Bewusstsein für das unterschätzte Thema Hören zu stärken und Betroffene weltweit zu unterstützen - mit Erfolg, wie ein Blick auf ausgewählte Highlights aus den vergangenen fünf Jahren zeigt:

Prominente Botschafter, die für Aufmerksamkeit sorgen

Plácido Domingo, Sting, Take That, Bobby McFerrin, Lenny Kravitz, Annie Lennox, Ben Kingsley, Jude Law, Tilda Swinton und Julianne Moore stehen stellvertretend für mittlerweile über 50 Prominente, die Hear the Word unentgeltlich als Botschafter unterstützen. Sie alle wurden von Rocklegende und Fotograf Bryan Adams in der Pose für bewusstes Hören, mit der Hand hinter dem Ohr, abgelichtet. Eine einzigartige Unterstützung, die wesentlich dazu beiträgt, die öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Hören zu steigern.

Events, die Bewusstsein schaffen

In den Jahren 2008 und 2009 sorgte die spektakuläre Ausstellungsreihe "Hear the World Ambassadors" mit Stationen in New York, Berlin, Zürich und London für Aufsehen. Im Jahr 2010 fand in Berlin die erste Charity Gala zugunsten der Hear the World Foundation statt, die rund 50.000 Euro an Spendengeldern einbrachte. In diesem Rahmen wurden erstmals die Hear the World Awards für besondere Verdienste um die Themen Hören und Hörverlust verliehen. Auch im Jubiläumsjahr 2011 steht mit der Fotoausstellung CHANCES* in Hamburg ein echtes Highlight auf der Agenda: Nach der feierlichen Eröffnung mit prominenten Gästen am 16. November werden in der Flo Peters Gallery bis zum 27. November beeindruckende Fotografien gezeigt, die im Rahmen des Nairobi-Hilfsprojekts der Hear the World Foundation entstanden sind. Der Erlös aus dem Verkauf der Fotografien geht direkt an die Stiftung.

Eine Stiftung, die nachhaltig hilft

Die Hear the World Foundation wurde im Jahr 2006 ins Leben gerufen und unterstützt in besonderem Maße Kinder mit Hörverlust, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen. So fördert die Stiftung aktuell Projekte in zwölf Ländern weltweit. Die Unterstützung seit 2006 im Gesamtwert von über einer Million Schweizer Franken erfolgt über finanzielle Mittel, die Bereitstellung von Hörgeräten oder den Einsatz eigener Teams vor Ort. Einen Überblick über die Arbeit der Stiftung finden Sie unter www.hear-the-world.com/de/die-stiftung.html.

Ein Magazin, das Maßstäbe setzt

Das HEAR THE WORLD Magazin feiert seine 20. Ausgabe mit der wunderbaren Schauspielerin und Hear the World Botschafterin Freida Pinto auf dem Cover. Das erste Hochglanzmagazin zum Thema Hören bringt seinen Lesern jetzt schon seit fünf Jahren die zahlreichen Facetten und die Faszination des Hörens näher und beschreitet dabei konsequent neue Wege: Wurde das Thema Hören bis dato eher nüchtern betrachtet, setzt das Magazin erstmals auf eine Mischung aus Lifestyle und Kultur. Der gesamte Nettoerlös des Magazins geht an die Hear the World Foundation und kann sofort wieder in Projekte investiert werden.

Hear the World - eine ausgezeichnete Initiative

In denen vergangenen fünf Jahren ist es Hear the World gelungen, die Aufmerksamkeit für das bislang vernachlässigte Thema Hören in den Medien und in der Öffentlichkeit zu steigern. Eine Erfolgsgeschichte, die mit über 20 namhaften Auszeichnungen für Kommunikation und Marketing honoriert wurde. Dazu zählen u.a. die Sabre Awards, die PR Week Awards, der Econ Award, der Comprix sowie die Marketing Trophy.

Zu den Geburtstagsgratulanten zählt auch Bryan Adams, der als Unterstützer der ersten Stunde und Fotograf einen großen Anteil am Erfolg von Hear the World hat: "Als Musiker liegt mir eine Initiative wie Hear the World, die Menschen hilft, ihr Gehör zu schätzen und zu schützen, besonders am Herzen. Mit meinen Fotos konnte ich einen Beitrag für Hear the World leisten. Zu wissen, dass die Fotos im Sinne der Initiative eingesetzt werden, macht sie noch viel ausdrucksstärker. Es gab viele persönliche Höhepunkte während meiner fünfjährigen Zusammenarbeit mit der Stiftung und ich freue mich auf weitere erfolgreiche Jahre, in denen ich helfen kann, ihre Botschaft zu verbreiten. Happy Birthday, Hear the World!"

"Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen Unterstützern für ihr großartiges Engagement bedanken. Gemeinsam konnten wir seit dem Start von Hear the World einiges erreichen und vielen Menschen klar machen, wie wichtig gutes Hören für ihr Leben ist", sagt Alexander Zschokke, Interim CEO von Phonak und Gründer von Hear the World. "Dennoch ist der Bedarf an Aufklärung nach wie vor groß. Aus diesem Grund gehen wir voller Elan und Ideen in die nächsten fünf Jahre. Es gibt noch viel zu tun!"

Über Hear the World

Hear the World ist eine weltweite Initiative vom führenden Hörgeräte-Hersteller Phonak, die das Bewusstsein für die Themen Hören und Hörverlust fördert. Die Initiative adressiert soziale und emotionale Konsequenzen von Hörverlust und informiert über Prävention und Lösungen für ein Problem, das 16% der Weltbevölkerung betrifft. Bryan Adams, Annie Lennox, Sting, Plácido Domingo und weitere renommierte Persönlichkeiten unterstützen Hear the World als Botschafter. Im Rahmen der Hear the World Initiative hat Phonak die gemeinnützige Hear the World Foundation gegründet, um die Lebensqualität von Personen mit Hörverlust durch finanzielle Mittel und die Bereitstellung von Hörgeräten zu verbessern. Die Stiftung engagiert sich sowohl in der Prävention als auch in der Unterstützung der von Hörminderung Betroffenen und deren Familien.

Mehr zu Hear the World finden Sie unter www.hear-the-world.com . Folgen Sie Hear the World auch auf http://twitter.com/Hear_The_World und werden Sie Fan auf http://www.facebook.com/CanYouHearTheWorld .

Pressekontakt:

Hear the World				
Jan-Christian Fross
E-Mail: jan.fross@phonak.com
Tel: +49 711 510 70 335

BSKom GmbH
Michael Berger / Florian Fagner
E-Mail: berger@bskom.de / fagner@bskom.de
Tel: +49 89 13 95 78 27 12

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/18689/2132331

Phonak GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.phonak.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen