Pressemitteilung

Kranke Arbeitnehmer kosten Milliarden / Warum sich für Unternehmen die betriebliche Gesundheitsvorsorge rechnet

2011-10-12 08:00:09

Baierbrunn (ots) - 225 Milliarden Euro verliert die deutsche Volkswirtschaft jährlich durch Mitarbeiter im Krankenstand, berichtet die "Apotheken-Umschau" unter Berufung auf die Felix-Burda-Stiftung. Firmen könnten mit jedem Euro, den sie in die betriebliche Gesundheitsvorsorge investieren, zwischen 5 und 16 Euro an krankheitsbedingten Kosten sparen. Verkehrt sei es, wenn kranke Beschäftigte aus Pflichtgefühl oder Angst um den Arbeitsplatz nicht zu Hause bleiben würden.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 10/2011 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2128024

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen