Pressemitteilung

Elektronische Gesundheitskarte wichtiger Schritt zur Modernisierung des Gesundheitssystems

2011-10-01 10:00:00

Berlin (ots) - Elektronische Gesundheitskarte wichtiger Schritt zur Modernisierung des Gesundheitssystems

   - Verhinderung von Missbrauch spart eine Milliarde Euro pro Jahr
   - Bessere Kommunikationsflüsse
   - Höhere Sicherheit, geringere Kosten 

59/2011

1. Oktober 2011

"Die elektronische Gesundheitskarte ist der Schlüssel für die Zukunft des Gesundheitssystems." Das sagte Dieter Schweer, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) am Samstag in Berlin. "Die flächendeckende Einführung der Gesundheitskarte ist die Grundlage für den Aufbau einer modernen Kommunikationsinfrastruktur", so Schweer. Die Karte ermögliche einen sicheren Austausch medizinischer Informationen und verbessere dadurch die Versorgung im Interesse der Patienten.

"Unnötige Doppeluntersuchungen und missbräuchliche Beanspruchung von Leistungen werden verhindert und Effizienzreserven gehoben", betonte Schweer. Allein durch das Lichtbild und die damit verbundene Verringerung von Missbrauch ließen sich jedes Jahr ungefähr eine Milliarde Euro sparen.

Der BDI hat investitionsagenda.de gestartet, damit wieder mehr in Deutschlands Zukunft investiert wird. Nur mehr Investitionen schaffen neues Wachstum, neue Beschäftigung und neue Aufstiegschancen. Mehr auf www.investitionsagenda.de.

Pressekontakt:

BDI Bundesverband der Dt. Industrie
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Breite Straße 29
10178 Berlin
Tel.: 030 20 28 1450
Fax: 030 20 28 2450
Email: presse@bdi.eu
Internet: http://www.bdi.eu

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/6570/2122424

BDI Bundesverband der Dt. Industrie



Weiterführende Informationen

http://www.bdi.eu/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen