Pressemitteilung

VfL Wolfsburg-Presseservice: Gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen: VfL kooperiert mit Ballschule Nord e.V. und peb e.V.

2011-09-29 09:55:43

Wolfsburg (ots) - Der VfL Wolfsburg unterstützt die nachhaltige Förderung eines gesunden Lebensstils bei Kindern und Jugendlichen und hat sein Engagement in diesem Bereich erweitert. Mit der Ballschule Nord e.V., einem mittlerweile sehr erfolgreichen Sportprojekt in Deutschland, wurde jetzt eine Partnerschaft eingegangen. Darüber hinaus reiht sich der VfL mit seinem Beitritt zur bundesweit agierenden Plattform für Ernährung und Bewegung (peb e.V.) als erster Bundesligaverein in das bundeweite breite gesellschaftliche Bündnis zur Gesundheitsförderung und Vorbeugung bei Kindern und Jugendlichen ein.

VfL-Geschäftsführer Thomas Röttgermann freut sich über die wichtigen Helfer auf dem Weg, Kinder und Jugendliche zu einem gesunden Lebensstil mit ausreichend Bewegung und gesunder Ernährung zu motivieren: "Der VfL Wolfsburg ist nicht nur im Profifußball spitze, sondern will auch in der Gesundheits- und Bewegungsförderung unserer Kinder eine Vorreiterrolle in der Region einnehmen. Mit der Ballschule Nord und der Plattform für Ernährung und Bewegung haben wir die für uns optimalen Partner gefunden und freuen uns auf eine intensive Zusammenarbeit."

Die Ballschule Nord gewährleistet auf Grundlage der neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnisse eine professionelle und entwicklungsgerechte Basisausbildung in den Ball-Sportspielen - vor allem für Kinder. Im Vordergrund steht die allgemeine und ganzheitliche sportliche Ausbildung. Das wissenschaftlich anerkannte Konzept begleitet zukünftig alle bewegungsfördernden Maßnahmen beim VfL. So fließen beispielsweise die Inhalte in das Training der Nachwuchsmannschaften und in die VfL-Fußballferienschule mit ein.

Anfang der Woche fand dazu eine erste interne Fortbildungsveranstaltung für Trainer und Angestellte des VfL statt. Thema war die Animation von Kindern zum Spaß an der sportlichen Betätigung. Zudem sollen die Kinder in ihrer Entwicklung durch eine ganzheitliche Ausbildung unterstützt werden. In Zukunft werden auch die Lehrer und Trainer der Anstoß VfL-Partnerschulen von Kooperation mit der Ballschule Nord profitieren. Zuvor hatte eine Delegation der Christian-Albrecht-Universität in Kiel den VfL besucht, um die Partnerschaft offiziell einzuläuten. Die Uni Kiel verantwortet die Ballschule Nord.

Mit sportlichen Grüßen

VfL Wolfsburg

Medien und Kommunikation Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 05361 / 8903-204 Email: medien@vfl-wolfsburg.de

 

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/21573/2120991

VfL Wolfsburg-Fußball GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.vfl-wolfsburg.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen