Pressemitteilung

Große Gabel macht schneller satt / Leert sich der Teller schnell, sind wir früher satt

2011-09-29 08:00:06

Baierbrunn (ots) - Die menschlichen Essgewohnheiten sind immer noch für Überraschungen gut. Wer hätte schon gedacht, dass mit großen Gabeln weniger gegessen wird? Genau das hat eine Studie an der Universität von Utah in Salt Lake City (USA) nun jedoch ergeben, berichtet die "Apotheken Umschau". In einem Restaurant wurden den Gästen große Portionen serviert, dazu mal eine kleine, mal eine größere Gabel. Die Gäste mit den großen Gabeln aßen weniger und ließen öfter etwas übrig. Erklärung der Forscher: Leert sich der Teller schneller, heißt es für das Unterbewusstsein auch eher: genug gegessen.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 9/2011 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2120904

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen