Pressemitteilung

Gedächtnis ausgelagert / Wie der Umgang mit Computern unser Gedächtnis immer weniger fordert

2011-09-28 08:00:04

Baierbrunn (ots) - Das Internet verleitet dazu, sich Inhalte immer weniger gut zu merken, berichtet die "Apotheken Umschau". US-Forscher konnten das in einem Test mit Studenten belegen: Die Teilnehmer mussten 40 Aussagen in den Computer tippen. Den einen erzählten die Wissenschaftler zuvor, die Sätze würden später gelöscht, den anderen, sie würden gespeichert. Als die Studenten sich später an das Geschriebene erinnern sollten, gelang das letzteren schlechter. Sie gingen davon aus, es jederzeit nachlesen zu können.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 9/2011 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2120158

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen