Pressemitteilung

Kleine Frauen, seltener Krebs / Die Krebshäufigkeit hängt auch von der Körpergröße ab

2011-09-27 08:00:02

Baierbrunn (ots) - Große Frauen erkranken häufiger an Tumoren als kleine, berichtet die "Apotheken Umschau". Das fanden Forscher in Großbritannien heraus, die neun Jahre lang 1,3 Millionen Frauen auf Krebserkrankungen untersuchten. Das Risiko, einen Tumor zu bekommen, stieg pro 10 Zentimeter Körpergröße um 16 Prozent an, und zwar bei zehn von siebzehn untersuchten Tumorarten, darunter Brust-, Darm- und Hautkrebs sowie Leukämien. Hormone, die in der Kindheit den Körper wachsen lassen, begünstigen vielleicht auch das Wachstum von Krebszellen, spekulieren die Forscher.

Informationen über viele Aspekte von Krebserkrankungen finden Sie unter http://www.apotheken-umschau.de/Krebs

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 9/2011 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2119412

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen