Pressemitteilung

Gesundes schwarzes Gold / Kaffeetrinker haben ein geringeres Risiko für Prostatakrebs

2011-09-03 09:00:00

Baierbrunn (ots) - Männer, die regelmäßig Kaffee trinken, scheinen einen gewissen Schutz gegen Prostatakrebs aufzubauen. Je mehr Kaffee sie trinken, umso deutlicher sinkt ihr Risiko, berichtet die "Apotheken Umschau". Wissenschaftler der US-Universität Harvard fanden diesen Zusammenhang, als sie Daten von 50000 Männern analysierten, die 22 Jahre lang regelmäßig zu ihrem Kaffeekonsum befragt wurden. Wer mindestens sechs Tassen am Tag zu sich nahm, hatte im Schnitt gegenüber Abstinenzlern ein um 20 Prozent niedrigeres Risiko. Am Koffein liegt es nicht. Koffeinfreier Kaffee hatte den gleichen Effekt.

Alles über das Prostatakarzinom können Sie nachlesen unter www.apotheken-umschau.de/Prostatakrebs

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 9/2011 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2106071

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen