Pressemitteilung

Nachrichten aus Berlin - Wirtschaft: ASEAN-Generalsekretär eröffnet Asien-Pazifik-Wochen / Schwerpunkte: Gesundheit, Ernährung, Wasser

2011-08-28 10:57:54

Berlin (ots) - ASEAN-Generalsekretär Dr. Surin Pitsuwan wird gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit die Asien-Pazifik-Wochen eröffnen. Dr. Surin ist Ehrengast der Eröffnungsfeier am Dienstag, 6. September, um 11 Uhr im Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Am gleichen Tag um 18 Uhr diskutiert er mit dem Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Dirk Niebel und hochrangigen Vertretern deutscher und asiatischer Unternehmen im Berliner Rathaus. Thema: "Die Wirtschaft als Partner für Entwicklung in Asien".

Unter dem Motto "Asien-Pazifik: Partner für eine gemeinsame Zukunft" finden die Asien-Pazifik-Wochen vom 6. bis 17. September bereits zum achten Mal in Berlin statt. Über 140 Veranstaltungen aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur widmen sich den diesjährigen Schwerpunktthemen "Gesundheit", "Ernährung" und "Wasser".

Im Rahmen des Wirtschafts- und Wissenschaftsprogramms der Asien-Pazifik-Wochen 2011 befassen sich mehr als 100 Experten aus 14 Ländern mit den Themenschwerpunkten. So sprechen Dr. Chatree Duangnet, CEO des Bangkok Medical Hospital und Prof. Manfred Dietel, Direktor des Instituts für Pathologie an der Charité, über den Ansatz "Green Hospital". Zu Ernährungstrends in Asien und Europa tauschen sich Dr. Sabine Eichner, Geschäftsführerin der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie BVE und der Vorsitzende des indonesischen Verbands für Nahrungsmittel und Getränke, Adhi Siswaja Lukman, aus.

Vier Berliner Kulturhäuser veranstalten das Kulturprogramm der Asien-Pazifik-Wochen 2011: Das Haus der Kulturen der Welt (HKW), das Architekturforum Aedes East e.V., das Hebbel am Ufer (HAU) und das RADIALSYSTEM V. In Form von Ausstellungen, Performances, Konzerten und Lesungen setzt sich das Kulturprogramm mit der Leitidee des Essens als Grundbedürfnis und als Kulturform in Europa und der Asien-Pazifik-Region auseinander. So bringt die Filmkünstlerin Ulrike Ottinger in ihrer Ausstellung "Floating Food" im Haus der Kulturen der Welt Bilder und Objekte aus Asien zutage, die in einen Kosmos alter Wasserwege und Opfergaben entführen.

Das Architekturforum Aedes East e.V. präsentiert mit der Ausstellung "Water - Curse or Blessing!?" infrastrukturelle, architektonische und städtebauliche Maßnahmen rund ums Wasser aus der Asien-Pazifik-Region. Mit "Leaving the Comfort Zone" lädt das HAU ein, bequeme Zonen und Vorstellungen zu verlassen. Die Stücke aus Indonesien, Japan und China kehren gängige Perspektiven um. Im RADIALSYSTEM V erschafft der japanische Komponist Toshio Hosokawa für die Akademie für Alte Musik Berlin in der großen Halle einen klingenden Garten, in dem vier barocke Naturbeschreibungen Antonio Vivaldis ihren Platz finden.

Ausgewählte Höhepunkte der Asien-Pazifik-Wochen Berlin 2011:

Wirtschafts- und Wissenschaftsprogramm

   - Podiumsdiskussion "Die Wirtschaft als Partner für Entwicklung in
     Asien" (06.09.)
   - Außenwirtschaftsforum Asien-Pazifik (07.09.)
   - Ernährung in Asien/Europa - Wie gesund möchten wir essen? 
     (08.09.)
   - Gesundheitssysteme im Wandel (09.09.)
   - Benchmarks der Ernährung - Chancen auf dem Weltmarkt (09.09.)
   - Republic of Korea: EXPO 2012 YEOSU/EU-Korea Free Trade 
     Agreement(14.09.)
   - Dialogforum: "Growth Engine Asia - erfolgreiche Beispiele aus 
     dem Mittelstand" (14.09.) 

Kulturprogramm

   - Meridian I Urban (Kunst- und Performanceprojekte, 06. - 17.09.)
   - Ausstellung: Ulrike Ottinger: Floating Food (08.09. - 10.09.)
   - Performance: Die Nan Jombang Dance Company erstmals in Berlin 
     (07. und 08.09.)
   - Performance: Leaving the Comfort Zone - Geschichten aus Tokio, 
     Jakarta & Peking (08.09.-12.09.)
   - Film: Welturaufführung des Ulrike Ottinger-Films "Unter Schnee" 
     (09.09.)
   - Ausstellung: Water - Curse or Blessing!? Encouraging 
     Architectural Projects in Asia (09.09. - 21.10.)
   - Konzertante Installation u.a.: "Singing Garden - Japan im 
     RADIALSYSTEM V" (08.09. - 13.09.)
   - Light Up-Event "Eine Botschaft für den Frieden aus Licht" am 
     Brandenburger Tor (9.9.) 

Weiterführende Informationen und das ausführliche Programm unter: http://www.apwberlin.de

Asien-Pazifik-Wochen Berlin 2011:

Seit 1997 finden die Asien-Pazifik-Wochen auf Initiative des Regierenden Bürgermeisters von Berlin alle zwei Jahre statt. Als strategische Partner unterstützen den Regierenden Bürgermeister die Berlin Partner GmbH in Zusammenarbeit mit dem Asien-Pazifik-Forum Berlin e.V. (Koordination des Wirtschafts- und Wissenschaftsprogramms) und das Haus der Kulturen der Welt (Koordination des Kulturprogramms). Bundespräsident Christian Wulff ist Schirmherr der Asien-Pazifik-Wochen.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin DKLB sowie der Hauptsponsoren der Asien-Pazifik-Wochen 2011: Daimler AG, Siemens AG, Huawei Technologies, Veolia Wasser.

   Weitere Informationen:
   Christoph Lang Leiter Unternehmenskommunikation / PR
   Berlin Partner GmbH
   Fasanenstraße 85 10623 Berlin
   Tel.:   +49 30 39980 - 123
   Mobil:  +49 1577 3998 - 123 
   Fax:    +49 30 39980 - 113 E-Mail:   
   mailto:Christoph.Lang@Berlin-Partner.de 
   Internet: http://www.berlin-partner.de 

Pressekontakt:

Laura Vetter 
Tel: +49 30 288 76 133
Fax: +49 30 288 76 111
E-Mail: mailto:laura.vetter@wbpr.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/6519/2102374

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.berlin-partner.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen