Pressemitteilung

Mückenschutz mit Risiko / Warum Reisende Mückenschutzmittel von zuhause mitnehmen sollten

2011-08-17 08:00:00

Baierbrunn (ots) - Wer weiß, dass an seinem Urlaubsort im fernen Ausland Mücken und andere fliegende Quälgeister unterwegs sind, sollte unbedingt ein Mückenschutzmittel von zuhause mitnehmen, rät die "Apotheken Umschau". Im Ausland gekaufte Präparate können risikoreiche Wirkstoffe und Konzentrationen enthalten. In Deutschland gehandelte Mückenschutzmittel enthalten die Wirkstoffe DEET und Icaridin in verträglichen Konzentrationen. Allerdings: Für Kinder unter zwei Jahren, Schwangere und stillende Mütter eignen sie sich nicht. Alternativen sind beispielsweise ätherische Öle, die jedoch deutlich schwächer und kürzer wirken.

Ausführliche Informationen über Mückenschutz finden Sie unter http://www.apotheken-umschau.de/Tiere/Mueckenschutz-Schwirr-ab-Blutsauger-5408.html

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 8/2011 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2096375

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen