Pressemitteilung

Masterstudiengang Klinische Psychologie und Psychotherapie ab dem Wintersemester 2011/2012

2011-08-11 13:12:33

Hamburg (ots) - Für Absolventen eines einschlägigen Bachelorabschlusses bietet die MSH Medical School Hamburg einen weiterführenden Masterstudiengang an.

Ab dem kommenden Wintersemester können Absolventen eines psychologischen Bachelorstudiengangs an der MSH Medical School in Hamburg ein weiterführendes Masterstudium der Klinischen Psychologie und Psychotherapie aufnehmen. Der neu eingeführte Studiengang steht kurz vor Abschluss des Akkreditierungsprozesses durch die AHPGS.

Neben berufsspezifischen Handlungskompetenzen in den grundlegenden Bereichen Psychische Erkrankungen/Störungen und Neurowissenschaften profitieren die Studenten der MSH insbesondere vom transdisziplinären Konzept der Hochschule. Dieser innovative Ansatz beinhaltet die Lehre berufsübergreifender Handlungskompetenzen in den Modulen Qualitätssicherung und -management im Gesundheitswesen sowie Unternehmerisches Handeln und Praxismanagement. Im Bereich der erweiterten Fachkompetenzen werden sich die Studierenden mit den wichtigsten Psychotherapieverfahren (Tiefenpsychologische /Psychoanalytische Psychotherapie, Verhaltenstherapie, systemische Therapie, Gesprächspsychotherapie) vertraut machen. Weitere Studieninhalte beziehen sich auf psychosoziale Beratung, Forensik und interkulturelle Psychotherapie sowie auf Forschungsmethodik und Evaluation mit Schwerpunkt auf psychotherapeutische Versorgungsforschung.

An der MSH wird der überwiegende Teil der Vorlesungen und Seminare von Dozenten abgehalten, die selbst noch praktisch tätig sind oder eine langjährige psychotherapeutische und/oder wissenschaftliche Berufspraxis vorweisen können. Im Studium erhalten die Studierenden somit einen tiefen Einblick aus erster Hand über den Umgang mit Patienten in der Praxis sowie über anwendungsorientierte Forschung.

Der Masterstudiengang bildet nach derzeitigem Stand die Grundlage für den Einstieg in die Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten. Anträge für eine Zulassung zur Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten laufen aktuell in mehreren Bundesländern, mit großer Aussicht auf Erfolg. Weiterführende Informationen für Interessenten sind auf der Internetseite der MSH www.medicalschool-hamburg.de abrufbar. Eine individuelle Studienberatung ist sowohl persönlich als auch telefonisch unter 040 36122640 möglich.

Allgemeine Informationen

Die MSH Medical School Hamburg ist die erste private Fachhochschule für Gesundheit und Medizin in der Freien und Hansestadt Hamburg.

Das Studienkonzept der MSH ist medizinisch ausgerichtet und verfolgt einen ganzheitlichen interdisziplinären Ansatz in der Ausbildung der Berufe im Gesundheitswesen. In den Studiengängen stehen neben der Vermittlung von Grundlagenkompetenzen, spezifische Fachkompetenzen, die gleichzeitig auch zukünftige Tätigkeitsfelder abbilden, im Mittelpunkt des Studiums.

Die MSH arbeitet in Kooperation mit renommierten Gesundheitsunternehmen an der Entwicklung und Weiterentwicklung von Studienformaten für Gesundheit und Medizin, um die Zukunft der Gesundheitsbranche aktiv mitzugestalten.

Pressekontakt:

Jana Rosenbusch
MSH Medical School Hamburg - Fachhochschule für Gesundheit und
Medizin
Am Kaiserkai 1, 20457 Hamburg
Tel.: 040 36122640
Fax: 040 361226430
Mail: info@medicalschool-hamburg.de
Web: www.medicalschool-hamburg.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/82105/2093745

MSH Medical School Hamburg



Weiterführende Informationen

http://www.medicalschool-hamburg.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen