Pressemitteilung

Gut hören sichert eine optimale Entwicklung im Kindesalter

2011-08-04 11:24:03

Fellbach-Oeffingen (ots) - Von 1.000 Neugeborenen kommen in Deutschland ein bis zwei mit Hörverlust auf die Welt, 12,8 Prozent der Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren sind betroffen. Richtig hören und verstehen zu können ist für die Entwicklung eines Kindes von großer Bedeutung. Um diese zu unterstützen, hat Phonak kindgerechte Hörgeräte entwickelt. Mit Naída S präsentiert Phonak eine leistungsstarke Produktfamilie, die sämtliche Formen von mittel- bis hochgradigen Hörverlusten bei Kindern und Jugendlichen versorgt. Zwei unterschiedliche Modelle in jeweils drei Leistungs- und Preisstufen gewährleisten, dass die jungen Träger in allen Umgebungen klar hören und verstehen können.

Naída S geht mit einem breiten Lösungsangebot auf die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche der jungen Nutzer ein. Das beliebte Modell Naída SuperPower (SP) ist mit seinem schlanken Gehäuse eine kleine, unauffällige Hörlösung. Für Kinder mit hochgradigem Hörverlust ist das leistungsstarke Modell UltraPower (UP) die ideale Wahl. Beide Modelle sind mit einem robusten, wasserresistenten Gehäuse und dünnen, nahezu unsichtbaren Schallschläuchen ausgestattet; diese führen vom Hörgerät ins Ohr und sorgen neben einem diskreten Design auch für eine bestmögliche Ausgangsleistung. Da für Kinder und Jugendliche das Aussehen eine große Rolle spielt, kann bei Naída S zudem je nach Geschmack zwischen 19 verschiedenen Farben und Mustern - von dezenten Farbtönen bis hin zum Safarilook - gewählt werden.

Optimal entwickeln durch besseres Hören

Mittel- und hochgradige Hörverluste gehen oft mit einer schlechteren Hochtonwahrnehmung einher. Hohe Frequenzen sind jedoch entscheidend für die Sprachentwicklung und den Alltag von Kindern und Jugendlichen, sei es in der Schule, im Kindergarten oder auf dem Spielplatz. Durch die SoundRecover-Technologie macht Naída S hochfrequente Geräusche, wie beispielsweise Vogelzwitschern oder Kinderlachen, wieder gut hörbar. Die Sprachverständlichkeit wird dank weiterer innovativer Technologien deutlich verbessert - insbesondere in geräuschvoller Umgebung wird die Sprache gegenüber dem Störgeräusch verstärkt. Auf diese Weise verstehen Schüler mit Hörverlust selbst im lauten Klassenzimmer den Lehrer wieder gut. Naída S erkennt außerdem, wie viel Unterdrückung in der jeweiligen akustischen Umgebung sinnvoll und nötig ist. Das Hörgerät registriert selbst minimale Änderungen in einer akustischen Situation und stellt sich automatisch und präzise darauf ein. Zudem kann das Gerät jederzeit und kinderleicht nach eigenen Bedürfnissen manuell eingestellt werden.

Weitere Highlights des Naída S Leistungspakets sind die Drahtlos- und Freisprechfunktion sowie die integrierte FM- und Bluetooth-Funktechnologie; sie ermöglichen die problemlose Anbindung an Endgeräte wie Fernseher, MP3-Player, Computer oder Mobiltelefon und erschließen den jungen Trägern die gesamte Welt der Kommunikation und Unterhaltungselektronik. Vor allem für Jugendliche sind diese Möglichkeiten von großer Bedeutung, um gleichaltrigen Normalhörenden in nichts nachzustehen.

Tausend Gründe für Naída S

Unter www.1000reasonsfornaida.com berichten Träger und Hörgeräteakustiker weltweit, warum Naída S die beste Lösung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit mittel- bis hochgradigen Hörverlust ist und was sich in ihrem Leben durch Naída S verändert hat.

Über Phonak

Phonak, Mitglied der Sonova Gruppe, mit Hauptsitz in Stäfa, Schweiz, entwickelt, produziert und vertreibt seit mehr als 60 Jahren technologisch führende Hör- und Funksysteme. Dabei kombiniert Phonak die profunde Kenntnis in Hörtechnologie und Akustik mit einer intensiven Zusammenarbeit mit Hörakustikern, um Hörvermögen und Sprachverstehen von Menschen mit Hörminderung zu verbessern und somit ihre Lebensqualität zu erhöhen. Phonak bietet eine vollständige Produktpalette an digitalen Hör- und ergänzenden Funklösungen. Mit weltweiter Präsenz treibt Phonak Innovationen voran und setzt neue Massstäbe in Miniaturisierung und Leistung.

Pressekontakt:

Phonak GmbH				
Jan-Christian Fross
E-Mail: jan.fross@phonak.com
Tel: +49 711 510 70 335

BSKom GmbH
Eva Birle / Florian Fagner
E-Mail: birle@bskom.de / fagner@bskom.de
Tel: +49 89 13 95 78 27 13

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/18689/2089936

Phonak GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.phonak.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen