Pressemitteilung

Spendabel bei Kindernot und Katastrophen - Umfrage: Spendenbereitschaft für Kinderschutz und Katastrophenhilfe am größten

2011-08-04 09:15:02

Baierbrunn (ots) - Kinder profitieren am meisten von der Spendenbereitschaft der Deutschen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von "BABY und Familie". Mehr als die Hälfte der Menschen, die mit ihrem Geld Hilfsbedürftige oder gemeinnützige Einrichtungen unterstützen, geben an, sie würden in erster Linie für Kinder, die Kinderhilfe oder den Kinderschutz spenden (56,0 %). Ebenfalls großzügig zeigen sich diese Männer und Frauen gegenüber Opfern von Naturkatastrophen (52,2 %). Drei von zehn der Befragten (30,0 %) sind großzügig gegenüber Entwicklungshilfeorganisationen, ein Viertel spendet Geld für behinderte Menschen (25,8 %). Auch kirchliche Einrichtungen (23,4 %) und der Tierschutz (23,2 %) profitieren von den Geldern. Zumindest jeder Zehnte (10,6 %) spendet für Kriegsopfer oder die Flüchtlingshilfe. Vergleichsweise gering ist hingegen die Spendenbereitschaft für Menschenrechtsorganisationen (6,9 %), kulturelle Zwecke (6,0 %), den Umweltschutz (5,9 %) oder für Bildung (2,8 %).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "BABY und Familie",durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 829 Männern und Frauen ab 14 Jahren, die im Allgemeinen spenden .

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "BABY und Familie" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/54201/2089788

Wort & Bild Verlag - Baby und Familie



Weiterführende Informationen

http://www.baby-und-familie.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen