Pressemitteilung

Asklepios Kliniken Hamburg und BMJ Group unterzeichnen Best Practice Vertrag zur Optimierung der Patientenversorgung / Expertensystem vereint Informationen zu Tausenden von Differentialdiagnosen

2011-08-03 10:12:26

Hamburg (ots) - Die Asklepios Kliniken haben nach ausführlicher Produktevaluierung das neuartige Wissens- und Entscheidungstool Best Practice des BMJ Evidence Centre in das konzerninterne Ressourcenportal wie auch die elektronischen Patientenakte ihrer Hamburger Kliniken integriert.

Best Practice stellt eine umfassende, onlinegestützte Wissensdatenbank dar, die Ärzten und medizinischem Fachpersonal im klinischen Alltag, in der Ausbildung , wie auch in Forschung und Lehre raschen Zugriff auf hochwertiges medizinisches Wissen ermöglicht.

Es vereint in sich aktuelle Evidenz, Expertenkommentar und Leitlinien zu Tausenden von Differentialdiagnosen, und liefert schnelle Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Diagnose, Behandlung und Prävention. Im Grunde steht Best Practice dem Kliniker wie ein stets hilfsbereiter, zuverlässiger und optimal ausgebildeter Kollege zur Seite.

Dr Rubin Minhas, Klinischer Direktor des BMJ Evidence Centre, sagte: "Wir freuen ganz besonders, dass Best Practice über die elektronischen Informationssysteme allen Mitarbeitern der Asklepios Kliniken Hamburg zugänglich ist. Best Practice wurde speziell für den Einsatz am Point of Care entwickelt, und durch diese zukunftsweisende Integration kann es von vielbeschäftigten Klinikern nun auf effektivste Weise in Diagnostik und Therapie genutzt werden."

Professor Dr. med. Heinzpeter Moecke, Konzernbereichsleiter Medizin & Wissenschaft der Asklepios Kliniken wies auf die Rolle der Zusammenarbeit mit BMJ Group im Rahmen der Asklepios Strategie hin: "Die Integration der evidenzgestützten klinischen Orientierungshilfe Best Practice ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir im Sinne unserer Vision als Trendsetter für Innovation und Qualität versuchen, die medizinischen Versorgung unserer Patienten immer weiter zu optimieren."

www.asklepios.com

Pressekontakt:

Rudi Schmidt
presse@asklepios.com
T: +49 40 18 18-82 66 36
F: +49 40 18 18-82 66 39

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/65048/2089188

Asklepios Kliniken



Weiterführende Informationen

http://www.asklepios.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen