Pressemitteilung

Insulinpumpe gut für Diabetes-Kinder / Bei jungen Diabetikern ist die Therapie damit einfacher und erfolgreicher

2011-07-21 08:00:03

Baierbrunn (ots) - Bei kleinen Kindern mit Diabetes bringt die Therapie mit der Insulinpumpe etliche Vorteile. Die geringen Mengen Insulin, die kleine Kinder benötigen, ließen sich mit der Spritze schlecht dosieren, erklärt Professor Dr. Andreas Neu, Leiter der Diabetes-Ambulanz der Universitäts-Kinderklinik Tübingen, im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". "Mit der Pumpe klappt das besser." Auch der Diabetes-Alltag werde leichter: "Wenn das Kind etwas essen möchte, müssen die Eltern oder Betreuer nicht spritzen, sondern nur aufs `Knöpfchen` drücken." Bei Erwachsenen prüfen die Krankenkassen seit einigen Jahren penibel, ob die Pumpe wirklich nötig ist und lehnen die um etwa ein Drittel teurere Behandlung nicht selten ab. Nicht so bei den Kleinen: "Ich habe bei Kindern noch nie erlebt, dass die Kasse eine Pumpe abgelehnt hat - egal wie intensiv sie zuvor geprüft hat", so Neu.

Einen Spezial-Ratgeber über Insulinpumpen finden Sie unter http://www.diabetes-ratgeber.net/insulinpumpe

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 7/2011 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52279/2082536

Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.diabetes-ratgeber.net


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen