Pressemitteilung

Ankündigung der 4. Alzheimer-Auszeichnungen für die Suche nach besseren Methoden der Demenzpflege

2011-07-19 21:35:42

Paris (ots/PRNewswire) - Die Fondation Médéric Alzheimer und Alzheimer's Disease International (ADI) vergeben zum 4. Male die Alzheimer-Auszeichnungen für empirisch basierte psychosoziale Interventionen für Menschen mit Demenz und deren Pfleger. Ziel der Auszeichnungen ist die Förderung besserer Pflege und der Austausch von Kenntnissen. Bewerbungen werden vom heutigen 19. Juli bis zum 1. Dezember 2011 unter http://www.alz.co.uk/award angenommen.

Psychosoziale Forschung befasst sich mit den sozialen und psychologischen Aspekten des Patientenlebens. Dies umfasst oftmals die Beziehungen zwischen der persönlichen, internen Umgebung und dem grösseren sozialen Umfeld - z. B. den Einfluss von sozialen Faktoren und Umweltfaktoren auf Verhalten oder psychische Verfassung einer Person. Diese Art Forschung zielt auf die Unterstützung und Verbesserung der Lebensqualität von Alzheimerpatienten und ihrer Pfleger ab.

Es werden zwei Alzheimer-Auszeichnungen verliehen: eine für die beste empirisch basierte psychosoziale Intervention. Das Preisgeld beträgt EUR 18.000. Der zweite Preis (EUR 7.000) geht an die vielversprechendste empirisch basierte psychosoziale Intervention.

Sämtliche Projektvorschläge und die vollständigen Bewerbungsunterlagen sollten vor dem 1. Dezember 2011 per E-Mail eingereicht werden. Die Gewinner erhalten die Preise bei der 27.International Conference of Alzheimer's Disease in London im März 2012.

Demenz ist ein Syndrom, das durch eine Reihe verschiedener fortschreitender Erkrankungen verursacht werden kann, die das Gedächtnis, Denken, Verhalten und die Fähigkeit zur Durchführung alltäglicher Aktivitäten in Mitleidenschaft ziehen. Alzheimer ist die häufigste Form der Demenz.

Nach dem Erreichen des 65. Lebensjahres verdoppelt sich die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Demenz ungefähr alle fünf Jahre. Im "World Alzheimer Report" 2010 hat ADI geschätzt, dass weltweit 35,6 Millionen Menschen mit Demenz leben. 2030 werden es 65,7 Millionen sein und 2050 115,4 Millionen. Die weltweiten Kosten der Demenz übersteigen 1 % des globalen Bruttoinlandsproduktes: 604 Milliarden Dollar.

Die Stiftung Médéric Alzheimer ist eine gemeinnützige Organisation, die 1999 gegründet wurde. Ihr Ziel ist die Vermehrung des Wissens in den Sozialwissenschaften mit Bezug auf Alzheimer, die Unterstützung und Förderung innovativer Projekte mit dem Ziel, Alzheimerpatienten und Pflegern zu helfen, sowie Anregung nationaler Umfragen, die die Analyse jährlicher Entwicklungen und geografischer Unterschiede erlauben.

Alzheimer's Disease International wurde 1984 gegründet. Etwas mehr als 25 Jahre später ist Alzheimer's Disease International der internationale Zusammenschluss von 76 Alzheimerverbänden weltweit und hat offizielle Beziehungen zur Weltgesundheitsorganisation.

Sarah Smith, +44(0)207-981-0880, s.smith@alz.co.uk

Pressekontakt:

. 

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/55431/2081837

Alzheimer's Disease International



Weiterführende Informationen

http://www.alz.co.uk


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen