Pressemitteilung

19% der Ausbildungsanfänger in Pflegeberufen sind männlich

2011-07-19 11:00:00

Wiesbaden (ots) - In Deutschland werden Pflegeberufe nach wie vor in erster Linie von jungen Frauen erlernt. Bei der Berufswahl von jungen Männern spielen Berufe wie Gesundheits- und Krankenpfleger oder Altenpfleger nur eine untergeordnete Rolle. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren im Herbst 2009 von den rund 51 200 Jugendlichen, die eine Berufsausbildung in einem Pflegeberuf begannen, 19% männlich. Bezogen auf alle Ausbildungsanfänger erlernte damit jeder 32. Mann einen Pflegeberuf, aber immerhin knapp jede neunte Frau.

Insgesamt ist die Zahl der Ausbildungsanfänger- und -anfängerinnen in Pflegeberufen gegenüber 1999 um 25% gestiegen, bei Frauen um 21%, bei Männern um 44%.

Weitere Auskünfte gibt:

Ingrid Urlichs, Telefon: (0611) 75-2801, www.destatis.de/kontakt

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Telefon: (0611) 75-3444
E-Mail: presse@destatis.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/32102/2081367

Statistisches Bundesamt



Weiterführende Informationen

http://www.destatis.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen