Pressemitteilung

Klare Regeln unter Nachbarn - Umfrage: Viele Bürger achten sehr darauf, dass Mittags- und Sonntagsruhe eingehalten werden

2011-07-15 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Wer es sich mit seinen Nachbarn nicht verscherzen möchte, sollte gewisse Grundregeln beachten. Einer repräsentativen Umfrage der "Apotheken Umschau" zufolge wird nämlich bei jedem Zweiten (53,3 %) in der Nachbarschaft sehr darauf geachtet, dass beispielsweise Regelungen zur Mittags- und Sonntagsruhe von allen eingehalten werden. Wer sich den gängigen Vorgaben widersetzt, erfährt dies oftmals auch in kurzer Zeit: Zwei Drittel der Bundesbürger (67,5 %) sprechen es der Umfrage zufolge möglichst gleich an, wenn sie an den Nachbarn etwas stört, damit das Problem gelöst werden kann. Wie die Studie weiter herausfand, gibt es allerdings anscheinend auch Mitmenschen, denen das Verhältnis zu den Nachbarn egal scheint: Jeder Fünfte (19,0 %) sagt, einige seiner Nachbarn seien völlig rücksichtslos und kümmerten sich überhaupt nicht darum, ob sie andere stören.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.084 Männern und Frauen ab 14 Jahren.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2079529

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen