Pressemitteilung

Pflegeversicherung strukturell fortentwickeln

2011-07-14 12:33:50

Berlin (ots) - Zur Debatte über die Zukunft der Pflegeversicherung erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer:

Um die Pflegeversicherung fortzuentwickeln, müssen grundlegende Defizite sowohl in der pflegerischen Versorgung als auch in der Pflegestruktur abgestellt und die Pflegenden besser unterstützt werden. Insbesondere der Vorrang der häuslichen Pflege darf nicht länger reine Makulatur bleiben. Denn auch pflegebedürftige Menschen wollen in privater Atmosphäre selbstbestimmt leben. Zudem gilt es, die Finanzierung der Pflegeversicherung sicherzustellen. Hierfür ist der Ausbau zu einer paritätisch finanzierten Pflegeversicherung erforderlich, die alle Einkommensarten gleichermaßen umfasst. Überlegungen, das Pflegerisiko zu privatisieren, erteilt der SoVD eine klare Absage.

Pressekontakt:

Kontakt:
Benedikt Dederichs
SoVD-Bundesverband
Pressestelle
Stralauer Str. 63
10179 Berlin
Tel.: 030/72 62 22 129/ Sekretariat -123
Fax: 030/72 62 22 328
E-Mail: pressestelle@sovd.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/43645/2079161

SoVD Sozialverband Deutschland



Weiterführende Informationen

http://www.sovd.de/startseite.0.html


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen