Pressemitteilung

2. Fachmesse Hospital Build Europe - 24. bis 26. April 2012 - jetzt in Berlin - http://bit.ly/hospbuild

2011-07-08 14:21:48

Berlin/Düsseldorf (ots) - Berlin/Düsseldorf, 8. Juli 2011. Der Krankenhaussektor ist zwar ein Zukunftsmarkt, doch er muss sich deutlich verändern, um die bevorstehenden Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen. So das Ergebnis der ersten Fachmesse Hospital Build Europe im April 2011. Nach dem erfolgreichen Start der Hospital Build in Nürnberg zieht der Veranstalter mit der Krankenhausbau-Messe nach Berlin um, ebenso wie die euroID-Fachmesse, die in diesem Jahr von Köln nach Berlin gegangen ist. Parallel zur Hospital Build Europe finden dann vom 24. bis 26. April 2012 in der Berliner Messe neben der euroID als Treffpunkt für automatische Identifikation (www.euro-id-messe.de) auch die conhIT, der IT-Branchentreff im Healthcare-Bereich, statt. "Wir erwarten erheblich mehr Besucher durch die Synergien mit der conhIT und euroID und bieten ein umfangreiches Kongress-Programm an", erläutert Petra Leven, Director des Veranstalters Informa Business Communication.

Kongresse und um den Krankenhaus-Bau

Die Hospital Build Europe deckt als einzige Messe in Europa die gesamte Wertschöpfungskette rund um den Neu- und Umbau von Krankenhäusern ab. Sie führt Investoren, Auftraggeber, Förderer und Manager großer Bauprojekte im Gesundheitswesen mit Entscheidern aus den Bereichen Planung, Design, Bau, Facility Management, Modernisierung und Krankenhaus-Management zusammen. Direkt im Ausstellungsbereich werden Kongresse zu aktuellen Krankenhaus-Themen angeboten. Die Teilnehmer könne sich anhand aktueller Bauvorhaben über die optimale Vereinigung von Architektur, Design und Technik informieren und mit Entscheidern aus Politik, Verwaltung und Unternehmen über Krankenhausmanagement, optimierte Patientenversorgung und effiziente Arbeitsprozesse diskutieren. Weitere Themen werden die Veränderungen in der Gesundheitsversorgung durch Informations- und Kommunikationstechnologien sowie Facility Management im Krankenhausbetrieb sein.

Attraktiver Standort Berlin

"Als internationaler Standort, politisches Zentrum und wichtige Gesundheitsregion ist die Hauptstadt ein sehr attraktiver Standort für unsere Messe", erklärt Leven und führt aus: "Wir bedanken uns für die hervorragende Kooperation mit der Nürnberger Messe in diesem Jahr. Die Entscheidung für den Wechsel ist uns nicht leichtgefallen, aber die Vorteile sind einfach zu überzeugend."

Informationen zur Hospital Build Europe sowie ein Post Report zur Messe mit allen wichtigen Daten sind im Internet abrufbar unter http://bit.ly/hospbuild . Interessierte Aussteller können die Hallenpläne bei Vera Nysetvold anfordern, telefonisch unter + 49 (0) 211/96 86 - 36 22 oder per Mail: vera.nysetvold@euroforum.com

Pressekontakt:

Claudia Büttner
Leiterin Presse/Internet
IBC Informa Business Communication
ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenalle 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211/96 86- 4380
Mailto:presse@euroforum.com
www.ibc-informa.com
http://twitter.com/ClaudiaBuettner
https://www.xing.com/profile/Claudia_Buettner

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/6625/2076025

EUROFORUM Deutschland SE



Weiterführende Informationen

http://www.euroforum.com


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen