Pressemitteilung

Logik der Schwermut / Akut Depressive wägen Probleme sorgfältiger ab

2011-07-03 09:00:00

Baierbrunn (ots) - Depressive Menschen treffen rationalere Entscheidungen als Gesunde oder schwermütige Patienten, die auf dem Weg der Besserung sind. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Forscher der Universität Basel. Diese analysierten das Verhalten von Gesunden und Kranken bei einem Computerspiel. Das überraschende Ergebnis: Akut Depressive ließen sich mehr Zeit und gingen analytischer vor. Dies steht im Gegensatz zu der bisher gängigen Ansicht, dass Depressionen die geistige Leistungsfähigkeit beeinträchtigen.

Ausführliche Information über die krankhafte Schwermut finden Sie unter www.apotheken-umschau.de/Depression

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 7/2011 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2072519

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen