Pressemitteilung

Mieser Job, miese Gesundheit / Schlecht bezahlte, anspruchslose Stellen sind nicht besser als Arbeitslosigkeit

2011-06-28 08:00:02

Baierbrunn (ots) - Jeder Job ist besser als keiner. Diesen Ausspruch haben laut einem Bericht der "Apotheken Umschau" Wissenschaftler der australischen Universität Canberra in einer Langzeitstudie mit über 7000 Teilnehmern widerlegt. Zwar verbessern Arbeitslose im Durchschnitt ihre psychische Gesundheit, wenn sie eine Stelle bekommen, die ihrer Qualifikation entspricht. Wechseln sie aus der Erwerbslosigkeit aber in eine schlecht bezahlte Tätigkeit ohne Entscheidungsbefugnis, verschlechtert sich ihr Zustand deutlich.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 6/2011 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2069491

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen