Pressemitteilung

Insulin ins Handgepäck / Flugreisen: Im Frachtraum kann es für das Diabetes-Medikament zu kalt werden

2011-06-26 09:00:02

Baierbrunn (ots) - Diabetiker sollten ihren Insulinvorrat auf Flugreisen im Handgepäck aufbewahren und nicht mit dem Koffer aufgeben. Im Frachtraum kann es zu kalt sein, sodass das Medikament Schaden nimmt, berichtet das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Die Insulinampullen müssen aber nicht in den transparenten Plastikbeutel, der für Flüssigkeiten vorgeschrieben ist. Am besten lässt man sich vom Arzt ein Attest über den Diabetesbedarf ausstellen. Außerdem sollte man sich vor Reiseantritt bei der Fluggesellschaft über die aktuellen Sicherheitsbestimmungen informieren.

Einen ausführlichen Beitrag für Diabetiker auf Flugreisen finden Sie unter http://www.diabetes-ratgeber.net/Reisen/Diabetes-Bedarf-im-Gepaeck-54508_3.html

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 6/2011 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52279/2068473

Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.diabetes-ratgeber.net


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen