Pressemitteilung

Reha in den eigenen vier Wänden / Mobile geriatrische Rehabilitation - ein neues Angebot der MEDIAN Klinik Berlin-Mitte (mit Bild)

2011-06-24 13:48:04

Berlin (ots) - Das geriatrische Rehabilitationsteam der MEDIAN Klinik Berlin-Mitte, Fachklinik für geriatrische Rehabilitation, Turmstraße 21, kommt nun auch direkt zum Patienten nach Hause. Das ist in Berlin ein Novum und schließt eine Lücke in der rehabilitativen Versorgung sehr alter, mehrfach erkrankter Patienten, z. B. nach einem langen Krankenhausaufenthalt. Das private Umfeld kann die eigene Wohnung, aber z. B. auch eine stationäre Pflegeeinrichtung sein.

Eine der ersten Patientinnen des mobilen Reha-Teams um die Ärztin Dr. Rech war Gisela K. aus Charlottenburg. Durch das immer mehr nachlassende Augenlicht und die Alzheimer Demenz wurde sie schon lange von ihrer Tochter betreut. Nach einem Sturz mit der Folge einer gebrochenen Hüfte ließen sich eine Operation und ein stationärer Aufenthalt nicht mehr umgehen. Danach war eine Rehabilitation unbedingt notwendig, um ihr wieder "auf die Beine" zu helfen und in Alltagsdingen wieder etwas selbstständiger zu werden. In diesem Fall war die Mobile Geriatrische Reha (MGR) genau richtig! Bianca Fischer, Koordinatorin der MGR, kümmerte sich darum, dass eine Ergotherapeutin und eine Physiotherapeutin mit Gisela K. zu Hause trainierten. Durch die rehabilitative Pflege konnte auch die Tochter von Gisela K. wertvolle Tipps erhalten.

Die Mobile Geriatrische Rehabilitation ist ein ganz spezielles Angebot für Patienten, deren Gesundheitszustand eine ambulante Rehabilitation nicht erlaubt und für die auch eine stationäre Rehabilitation nicht geeignet ist. Dies sind vor allem Patienten mit Schädigungen der Stimm-, Sprach- und Sprechfunktion, der mentalen Funktionen und / oder des Sehens oder Hörens.

Übrigens: Geriatrische Rehabilitation nennt man eine spezialisierte Weiterbehandlung für ältere Patienten, die berücksichtigt, dass es bei älteren Menschen zu einer Häufung medizinischer Probleme kommt - zur sog. Multimorbidität. Das Durchschnittsalter der geriatrischen Patienten beträgt ca. 80 Jahre, und es bestehen neben der Haupterkrankung oft fünf weitere behandlungsbedürftige Diagnosen.

Die einzige stationäre geriatrische Reha-Klinik in Berlin ist die MEDIAN Klinik Berlin-Mitte. Sie befindet sich in einem der historischen Backsteingebäude des ehemaligen Krankenhauses Moabit und ist für Angehörige aus allen Stadtbezirken Berlins gut zu erreichen. Auf sechs neu und altersgerecht gestalteten Stationen stehen insgesamt 130 Betten zur Verfügung. Das Team um den Chefarzt Dr. Berthold Ibershoff und den Verwaltungsdirektor Lars Wunder ist sich darüber im Klaren, dass seine Arbeit nur erfolgreich sein kann, wenn sich die Patienten in "ihrer" Klinik sicher und geborgen fühlen. Dafür spricht auch die warme und familiäre Atmosphäre in der Klinik. Hier steht der Mensch im wahrsten Sinne des Wortes im Mittelpunkt. Auf der Basis von Vertrauen und Zuwendung können mit kompetenter Pflege und gezielten Rehabilitationsmaßnahmen Selbstständigkeit, Kommunikationsvermögen und Beweglichkeit der Patienten gefördert und wiedergewonnen werden. Verlorengegangene Fähigkeiten lassen sich durch das Training neuer Handlungsabläufe oder durch den Einsatz technischer Hilfsmittel kompensieren.

Das ist für Therapeuten und Patienten oft ein Weg mit großen Herausforderungen. Für den Besucher ist faszinierend, mit wie viel Geduld und medizinischem Können die Therapeuten sich um ihre Patienten bemühen. Die Arbeit in der Geriatrie ist schwer und setzt außer Engagement und Liebe zum Umgang mit alten Menschen eine hohe Qualifikation voraus. Zum Behandlungsteam gehören Ärzte, Psychologen, Logopäden, Physio- und Ergotherapeuten und examinierte Schwestern und Pfleger. Sie arbeiten eng zusammen und entwickeln für jeden Patienten individuelle Therapiepläne, die seinem jeweiligen Behandlungsfortschritt angepasst werden.

Es ist charakteristisch für die geriatrische Rehabilitation, dass auch die Angehörigen einbezogen und beraten werden. Schließlich muss auch geklärt werden, wie es nach der Reha weitergehen soll bzw. kann. In der MEDIAN Klinik Berlin-Mitte arbeiten drei Sozialarbeiterinnen. Sie unterstützen die Patienten und ihre Angehörigen bei den notwendigen Vorbereitungen für die Entlassung, z. B. bei der Vermittlung häuslicher Unterstützung, und bei sozialrechtlichen Fragen.

Pressekontakt:

Uta Reichhold, Leiterin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon 030/31101165
E-Mail uta.reichhold@median-kliniken.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/78645/2068079

MEDIAN Kliniken GmbH & Co. KG





Weiterführende Informationen

http://www.median-kliniken.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen