Pressemitteilung

Kommunikation schafft Sprachfähigkeit / Pro bono Kampagne für den Deutschen Bundesverband für Logopädie

2011-06-22 11:05:00

Karlsruhe (ots) - Der Deutsche Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl) macht mit einer Kampagne auf das Thema Sprachentwicklung aufmerksam. Mit pfiffigen Motiven (Abdruck der Motive honorarfrei/Download unter: www.sprachentwicklung-dbl.de ), die pro bono von der Agentur Damm & Bierbaum entwickelt worden sind, werden Eltern, Lehrer und Erzieher auf die Website www.sprachentwicklung-dbl.de hingewiesen. Hier finden sie kostenlos umfangreiche Informationen zu den Themen Sprachentwicklung, Mehrsprachigkeit und Sprachförderung. Abgebildet werden die Motive im Internet und auf Plakaten, die in Logopädie- und Kinderarztpraxen, in KITAS und Grundschulen zum Einsatz kommen.

"Es ist erwiesen, dass die Sprachentwicklung von Kindern durch sprachförderndes Verhalten beispielsweise der Eltern und Erziehern positiv beeinflusst werden kann. Dies gilt insbesondere für Kinder, die mehrsprachig aufwachsen oder die aufgrund ihres sozialen Umfeldes schwierige Entwicklungsbedingungen haben", so die kommissarische dbl-Präsidentin Christiane Hoffschildt. "Dabei wollen wir helfen, indem wir mit einem sympathischen und Aufmerksamkeit schaffenden "Hingucker" für das Thema sensibilisieren und auf die Informationsplattform des dbl hinweisen", erläutert Dirk Damm, geschäftsführender Gesellschafter von DAMM & BIERBAUM die Motivation der Agentur. "Wir waren begeistert, als die Agentur mit ihrer Idee auf uns zu kam und freuen uns, mit den wunderbaren Plakatmotiven mehr Öffentlichkeit für dieses wichtige Thema schaffen zu können", so Hoffschildt.

Hintergrund

Der 1964 gegründete Deutsche Bundesverband für Logopädie e.V. ist die berufsständische Vertretung der Logopäden in Deutschland mit 11.000 Mitgliedern. Logopäden untersuchen und behandeln Erwachsene und Kinder mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Immer mehr Logopäden engagieren sich auch im Bereich der Sprachförderung. DAMM & BIERBAUM ist die führende inhabergeführte Agentur Frankfurts. 48 Mitarbeiter und das Tochterunternehmen für digitale Kommunikation, D&B INTERACTIVE, entwickeln für die Kunden Ideen mit Vermehrwert, die sich mühelos und mediengerecht durch alle Kommunikationskanäle umsetzen lassen und so nachweislich helfen, die definierten Ziele zu erreichen. Kunden sind u.a.: Frankfurter Neue Presse, KSB Aktiengesellschaft, Laboratoires Lierac, Hassia Mineralquellen, Heraeus, Lufthansa Miles & More, SENTIDO (Thomas Cook), Schwälbchen, Deutsche Telekom AG, CSA International.

Pressekontakt:

V.i.S.d.P.: Christiane Hoffschildt (komm. Präsidentin), Deutscher 
Bundesverband für Logopädie (dbl). Weitere Informationen:
dbl-Pressereferat, Margarete Feit, Augustinusstr. 11 a, 50226
Frechen, Tel.: 02234/37953-27, Fax: 02234/37953-13, E-Mail:
feit@dbl-ev.de, Internet: . www.dbl-ev.de. Ab dem 22. Juni erreichen
Sie uns auch in Karlsruhe unter 0171/1428030.

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/34356/2066811

Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.



Weiterführende Informationen

http://www.dbl-ev.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen