Pressemitteilung

Realitätsferne Kochshows / "Viele Jugendliche lernen heute nicht einmal, wann das Salz ins Nudelwasser muss"

2011-06-20 04:15:02

Baierbrunn (ots) - Die zahlreichen Kochshows im Fernsehen haben wenig Einfluss auf die tatsächlichen Essgewohnheiten der Zuschauer. "Kochsendungen sind mehr ein visueller Lustgewinn, als dass man daraus etwas auf den Alltag übertragen könnte", sagt Professor Florian Schweigert, Ernährungswissenschaftler an der Universität Potsdam, im Gespräch mit der "Apotheken Umschau". Er bedauert, dass Tipps für eine gesunde Ernährung aus den Kochshows im Alltag nur am Rande eine Rolle spielten. Dabei mangele es sogar an Basiswissen bei jungen Menschen: "Viele Jungendliche lernen heute zuhause nicht einmal mehr, wann das Salz ins Nudelwasser muss." Der Ernährungsexperte vermutet in den Kochshows auch einen Ersatz dafür, dass es in vielen Familien keine gemeinsamen Mahlzeiten mehr gibt: "Ich bin immer wieder erstaunt, in wie vielen Haushalten mehrere Fernseher mit Flachbildschirm stehen, aber kein Esstisch."

Viele Informationen über eine gesunder Ernährung bietet www.apotheken-umschau.de/ernaehrung

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 6/2011 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2065130

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen