Pressemitteilung

Nerven wachsen auf Anforderung / Wenn Erwachsene wie Kinder lernen, bilden sie auch neue Nervenzellen

2011-06-14 08:00:02

Baierbrunn (ots) - Das kindliche Gehirn wächst, weil es beim Lernen und Entdecken ständig beansprucht wird. Diese Fähigkeit verliert es offenbar auch im Erwachsenenalter nicht. Das berichtet die "Apotheken-Umschau" unter Verweis auf eine chinesische Studie. Die Forscher beobachteten per Kernspintomografie die Gehirne erwachsener Testpersonen, die neue Wörter für Farben lernen mussten. Bereits nach zwei Stunden war ein Zuwachs an Nervenzellen erkennbar. Das hohe Tempo sei auf den konkreten Lernmechanismus zurückzuführen, mit dem Kinder üblicherweise ihre Umwelt begreifen, folgern die Wissenschaftler.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 6/2011 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2061879

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen