Pressemitteilung

Beautykonsum nimmt in Deutschland zu 7. Deutscher Kosmetik Kongress 2011 31. August und 1. September 2011, Hilton Cologne, Köln Programm: www.euroforum.de/kosmetik

2011-06-09 16:03:20

Köln/Düsseldorf (ots) - "Beautykonsum liegt für die deutschen Verbraucher im Trend. Insbesondere hochwertige Kosmetik und Wellness haben Konjunktur", erklärte Martin Ruppmann (VKE Kosmetikverband) gegenüber EUROFORUM. Die Prestigekosmetik erreichte im vergangenen Jahr ein Wachstum von 3,5 Prozent. Ein wichtiger Wachstumstreiber war die Dekorative Kosmetik mit einem Plus von 3,5 Prozent. Aber auch Gesichtspflege und Männerkosmetik haben mit einem Zuwachs von 2,9 bzw. sechs Prozent zur positiven Entwicklung beigetragen. In den ersten vier Monaten des Jahres konnte die Selektivkosmetik ein Plus von drei Prozent verzeichnen. Lediglich die Produkte der Premium-Gesichtspflege können momentan die positive Entwicklung des Vorjahres nicht fortsetzen.

Auf dem 7. Deutschen Kosmetik Kongress 2011 (31. August und 1. September 2011, Köln) diskutiert der Branchenexperte Ruppmann mit zahlreichen Vertretern aus dem Handel und der Industrie über die Entwicklungen und Trends im deutschen Kosmetikmarkt. Schwerpunkte des Kongresses sind Wachstumsmärkte und Absatzkanäle, Social Media und Konsumentenkommunikation, Naturkosmetik und Nachhaltigkeit sowie Wirkstoffkosmetik und Kosmetikrecht. Das vollständige Programm ist abrufbar unter: www.euroforum.de/kosmetik

Best Practices in der Kosmetikwelt

Unter dem Motto: "Professionelle Haarpflege, die man sich leisten kann" wurde Syoss zum Wachstumsmotor des deutschen Retailgeschäftes. "Mit Syoss haben wir nicht nur eine neue Marke eingeführt, sondern ein komplett neues Segment geschaffen", erklärte Nils Daecke (Henkel) den Erfolg der Marke. Auf dem Branchentreff spricht Daecke über die erfolgreichste Neueinführung der letzten zehn Jahre. Das Unternehmen "The Body Shop" setzt seit 25 Jahren, in 62 Länder und in 2500 Geschäften auf eine ökologische und ethisch orientierte Unternehmensführung. Alexander Borwitzky (The Body Shop Germany) stellt die Erfolgsgeschichte von dem Bio-Kosmetiklädchen hin zu einer internationalen Handelskette vor. "Glaubwürdigkeit und Authentizität sind wichtige Bestandteile des Kosmetikmarktes", so Michael Lindner (Börlind Gesellschaft für kosmetische Erzeugnisse). Der Naturkosmetik-Experte spricht über das Erfolgsmodell der Börlind-Naturkosmetika. Wenn Mittelstands-Naturkosmetik auf Großflächendistribution trifft, prallen Welten aufeinander. Werner Oelschlaeger (laverana GmbH & Co. KG) spricht über seine Erfahrungen in diesem Segment. Im Duftbereich sind es die Klassiker und Neulancierungen, die für Wachstum im vergangenen Jahr sorgten. Frank Schnitzler (ehem. Inhaber Parfümerie Schnitzler) und Prof. Dr. Hans-Willi Schroiff (Henkel AG & Co. KGaA) diskutieren über die Anforderungen an den Parfümeriemarkt 2011. Apotheken dürfen nicht zu Drogeriemärkten werden, die nebenbei auch Medikamente verkaufen. Doch wenn in Apotheken neben einer guten Beratung auch ausgewählte Kosmetikprodukte angeboten werden, ist dies eine sinnvolle Ergänzung, so die Meinung vieler Kosmetikhersteller. Über Apothekenkosmetik im Spannungsfeld zwischen Versorgungsauftrag und Drogeriemarktstrategien spricht Gerd Weiler (L'Oréal Deutschland).

Pressekontakt:

Julia Batzing
Euroforum Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)2 11/ 96 86 - 33 81
Telefax: +49 (0)2 11/ 96 86 - 43 81
Mailto: presse@euroforum.com
Internet: www.euroforum.com, www.iir.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/6625/2060413

EUROFORUM Deutschland SE



Weiterführende Informationen

http://www.euroforum.com


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen