Pressemitteilung

Ausgediente Rituale? - Umfrage: Gemeinsame Kirchgänge oder Tischgebete haben in deutschen Familien Seltenheitswert

2011-06-08 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Die Wochenenden sind verplant, Ausflüge in die Berge oder an den See, ausgedehnte Spaziergänge oder Besuche von Freizeitparks und Volksfesten stehen oft auf dem Sonntagsprogramm. Selten geworden sind in Deutschlands Familien und Partnerschaften hingegen religiöse Bräuche wie der früher oft obligatorische gemeinsame Kirchenbesuch. Eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins "BABY und Familie" fand jetzt heraus, dass nur noch etwa jeder achte mit Partner oder Kindern sonntags gemeinsam in den Gottesdienst geht (11,8 %). Nur bei den älteren Befragten spielt der gemeinsame Kirchenbesuch eine größere Rolle (ab 70-Jährige: 26,0 %). Noch seltener geworden ist der Umfrage zufolge das gemeinsame Tischgebet. Lediglich acht Prozent der Befragten geben an, vor dem Essen mit der Familie oder dem Partner ein Gebet zu sprechen.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "BABY und Familie", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.353 Männern und Frauen ab 14 Jahren, die mit ihrem Partner und/oder ihren Kindern gemeinsam im Haushalt leben.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "BABY und Familie" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/54201/2059164

Wort & Bild Verlag - Baby und Familie



Weiterführende Informationen

http://www.baby-und-familie.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen