Pressemitteilung

Animas präsentiert die kürzlich zugelassene kombinierte Insulinpumpe mit kontinuierlicher Glukose-Messtechnologie Animas® Vibe(TM) auf Jahrestagung der DDG

2011-06-02 10:00:06

Neckargemünd (ots) - Animas expandiert nach Deutschland und bietet Menschen, die mit Diabetes leben die neueste technologische Entwicklung auf dem Gebiet der Diabeteskontrolle

Der Hersteller leistungsstarker Insulinpumpen Animas Corporation gab heute die Eröffnung seiner Geschäftsniederlassung in Neckargemünd bekannt. Die Bekanntgabe erfolgte im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) in Leipzig. Animas steht als eines der Diabetesunternehmen der Johnson & Johnson Unternehmensgruppe in enger Zusammenarbeit mit LifeScan, Inc. Nebst der Standorterweiterung nach Deutschland erhielt Animas zudem kürzlich die CE-Kennzeichnung für die Animas® Vibe(TM), das als erstes und einziges Insulinpumpensystem mit kontinuierlicher Glukosemessung (CGM-System) basierend auf der DexCom G4 CGM-Technologie nun für Diabetiker erhältlich ist. Die Animas® Vibe(TM) verbindet die einzigartigen Funktionen einer Animas® Insulinpumpe mit dem Komfort der einzigen Pumpe mit integriertem Sensor für eine zugelassene Tragedauer von bis zu sieben Tagen.

Als Vertriebspartner stehen Animas die beiden Online- Warenversandhäuser DiaExpert und Mediq Direkt, die sich seit über 20 Jahren dem Vertrieb von Diabetesbedarf, unter anderem Animas Insulinpumpen und Pumpenzubehör widmen, zur Seite. Mit der Zulassung der Animas® Vibe(TM) werden beide Unternehmen nun erstmals auch Bestellungen für das neue CGM-integrierte System entgegennehmen.

Dr. Christian Krey, Leiter der Animas Business Unit Deutschland: "Als eines der Diabetesunternehmen der Johnson & Johnson Unternehmensgruppe hat sich Animas das Ziel gesetzt, Menschen mit Diabetes mit einer Vielzahl von Produkten zur Diabeteskontrolle zu einem Leben ohne Einschränkungen zu verhelfen. Es freut uns sehr, dass wir den an Diabetes erkrankten Menschen in Deutschland unsere technisch fortschrittlichen und qualitativ hochwertigen Produkte anbieten und ihnen somit noch mehr Möglichkeiten zur verbesserten Diabeteskontrolle zur Verfügung stellen können."

Klinische Studien haben gezeigt, dass Erwachsene mit Typ 1 Diabetes im Alter von 25 Jahren oder älter, die zur Bewältigung ihrer Krankheit ein CGM-System benutzen eine verbesserte Kontrolle erzielen konnten(1). Zudem wiesen Patienten, die eine Insulinpumpe in Kombination mit einem CGM-System verwendeten, niedrigere HbA1c- Werte auf, verglichen mit den Ausgangswerten und mit Patienten unter intensivierter Insulintherapie mit Blutzuckerselbstkontrolle(2).

Die Animas® Vibe(TM) Insulinpumpe fungiert im Zusammenspiel mit dem CGM- System als Empfangsgerät des DexCom G4 CGM Sensors. Das System stellt Diabetespatienten Echtzeit-Glukosewerte, Alarmfunktionen für zu niedrige und hohe Messwerte und Glukose-Trenddiagramme zur Verfügung und hilft ihnen somit gezieltere Entscheidungen zu treffen, um die Erkrankung besser kontrollieren zu können. Im Unterschied zu den gegenwärtig verfügbaren CGM-Pumpensystemen werden die Glukose-Trenddiagramme auf dem Animas Vibe Display in Farbe dargestellt und das System ist wasserdicht.*

Animas® Vibe(TM) bietet:
   - DexCom G4(TM), die neueste DexCom Technologie - ein kleiner,
     runder und flexibler Sensor mit der kleinsten Einführnadel im
     Vergleich zu Abbott Freestyle Navigator® und Medtronic
     Sof-Sensor®
   - Pumpenbildschirm, hochauflösend und in Farbe, nach neuester
     Bildschirmtechnologie mit Darstellung des Glukosespiegels in
     Trenddiagrammen anhand von farbigen Pfeilen und Linien, die
     anzeigen wann und wie sich der Glukosespiegel verändert
   - DexCom Sensortechnologie mit bis zu 7 Tagen zugelassener
     Tragedauer, erweiterter Speicher von CGM-Daten im Vergleich zu
     Sensoren mit geringerer Tragedauer
   - vollständigen Schutz gegen Wasser*
   - Individuell programmierbare Alarmfunktionen für hohe und
     niedrige Glukosewerte inklusive eines Hypo-Sicherheitsalarms
     bei 3.1mmol/L
   - Kleinste Schritte bei der Basalratenanpassung (0.025 U/hr) über 
den gesamten Basalraten-Bereich für eine präzise Dosierung
   . Kompatibel mit der Diasend® Kommunikationssoftware, die dem
     Patienten die Speicherung, Überprüfung und den Druck von CGM
     und Pumpendaten ermöglicht. 

Prof. Dr. Lutz Heinemann, Science & Co Düsseldorf erklärt: "Neue Technologien, wie die der Animas® Vibe(TM) schaffen Patienten und Gesundheitsversorgern mehr Freiheit, verbesserte Blutzuckerkontrolle und die Möglichkeit, gezieltere Entscheidungen bei der Diabeteskontrolle zu treffen. Der Erfolg in der Kontolle des Stoffwechsel hängt entscheidend davon ab, ob dem Patienten neue und verbesserte Möglichkeiten bereitgestellt werden. Die Verfügbarkeit dieses neuen CGM-integrierten Systems ist ein bedeutender Meilenstein für Animas und die Menschen, die in Deutschland an Diabetes leiden."

Die Internationale Diabetes-Vereinigung schätzt, dass etwa 285 Millionen Menschen weltweit an Diabetes leiden. Davon leben ca. 7,5 Millionen in Deutschland. (3)

Animas entwickelt und produziert Glukosekontrollsysteme, die den an Diabetes erkrankten Menschen helfen, ihre Erkrankung besser zu steuern und ihnen ein Leben ohne die Notwendigkeit mehrerer täglicher Insulininjektionen ermöglicht. In Deutschland wird sich das Unternehmen weiterhin der leistungsstarken Diabetestechnologie, wie die der Animas® Vibe(TM) widmen, um den Menschen mit Diabetes die Werkzeuge zur Hand zu geben, die sie zur bestmöglichen Kontrolle der Erkrankung benötigen.

Die Animas Vibe ist nun für die Vermarktung in Deutschland zugelassen.

Über Animas Corporation

Als ein Diabetesunternehmen der Johnson & Johnson Unternehmensgruppe hat sich Animas das Ziel gesetzt, Menschen mit Diabetes mithilfe einer breiten Produktpalette, wie z.B. der Animas® Vibe(TM) und der Animas® 2020 Insulinpumpe eine Welt ohne Einschränkungen zu schaffen. Animas, lateinisch für "Wahres inneres Ich oder Seele" widmet sich seit 1996 individuellen Patientenbedürfnissen mit der Entwicklung einer lebensleistenden Technologie und einem Kundenservice, der den Patienten 24 Stunden pro Tag, 7 Tage pro Woche und 365 Tage pro Jahr zur Verfügung steht.

* Die Insulinpumpe von Animas ist bis zu 3,6 Meter für 24 Stunden wasserdicht. Der DexCom G4 Sender ist bei 2,4 Metern bis zu 24 Stunden wasserdicht.

Quellenangaben
(1) New England Journal of Medicine.  2008; 359:1464-76.  Continuous 
Glucose Monitoring and Intensive Treatment of Type 1 Diabetes. 
Tamborlane, W. Beck, R., Buckingham, B: Pgs. 1464- 1475
(2) New England Journal of Medicine.  2010; 363:4.  Effectiveness of 
Sensor-Augmented Insulin-Pump Therapy in Type 1 Diabetes. Bergenstal,
R., Tamborlane,W., Ahmann, A.: Pgs. 315-318
(3) "IDF Diabetes Atlas" International Diabetes Federation. 11.Mai, 
2011. http://www.diabetesatlas.org/content/eur-data .  

Ansprechpartner Presse:

Dr. Christian Krey
Business Unit Manager Animas

Deutschland
Telefon: 06223-77739

Mobile: 0172-6546698

Email: ckrey@its.jnj.com

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/71186/2056038


Weiterführende Informationen

http://www.jnj.com/connect/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen