Pressemitteilung

"Mut machen, motivieren, dran bleiben" / MS-Schwester des Jahres 2011 gesucht

2011-06-01 18:21:40

Darmstadt (ots) - Speziell ausgebildete MS-Betreuer/innen unterstützen Betroffene in schwierigen Lebensphasen und stehen ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Mit der Auszeichnung "MS-Schwester des Jahres" möchte Merck Serono dieses persönliche Engagement der Pflegekräfte stellvertretend für alle MS-Betreuer/innen im vierten Jahr öffentlich würdigen. Unter dem Motto "Mut machen, motivieren, dran bleiben" können Neurologen und Patienten bis zum 15. August 2011 MS-Betreuer/innen nominieren, die Betroffene besonders gut zum Durchhalten der Therapie motivieren.

Eine Voraussetzung für die langfristige und wirksame Behandlung bei Multipler Sklerose (MS) sind gut informierte und geschulte Patienten und Angehörige. Doch wie gelingt es MS-Betreuer/innen, Patienten vom Nutzen einer Therapie zu überzeugen? Wie viel Zeit nehmen sie sich für die Sorgen und Nöte der Betroffenen? In Kooperation mit der Zeitschrift "Heilberufe" und dem NeuroCentrum Odenwald ruft das biopharmazeutische Unternehmen Merck Serono Ärzte und Patienten auf, ihre persönliche "MS-Schwester des Jahres" zu küren. Vom 1. Juni bis 15. August 2011 können sie MS-Betreuer/innen vorschlagen, die ihrer Meinung nach besonders gut Vertrauen aufbauen, Ängste nehmen und zum Durchhalten motivieren.

Die jeweils fünf häufigst genannten Pflegekräfte werden anlässlich des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Neurologie vom 28. September bis 1. Oktober 2011 in Wiesbaden geehrt. Den zehn Gewinnern winken ein Geldpreis und ein Beitrag in dem MS-Buch "Schlaglichter". Die Publikation enthält persönliche Geschichten aus dem Betreuungsalltag, die Pflegekräften, Patienten und Angehörigen als Unterhaltung und Stütze zugleich dienen sollen. Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Patienten unter www.leben-mit-ms.de. Dort können sie direkt über ein Eingabeformular ihren Favoriten eintragen. Neurologen können die Wettbewerbsunterlagen unter der Infoline 0800 - 732 43 44, Stichwort "MS-Schwester des Jahres" bestellen und erhalten sie per Post.

Merck Serono unterstützt die Aus- und Weiterbildung von Pflegekräften zu zertifizierten MS-Betreuer/innen im Rahmen eines professionellen Patientenbetreuungsprogramms.

Multiple Sklerose

Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems und die häufigste, nicht-traumatische, zu Beeinträchtigungen führende neurologische Erkrankung bei jungen Erwachsenen. Schätzungen zufolge sind in Deutschland derzeit über 120.000 Menschen an MS erkrankt. Die Symptome können unterschiedlich sein, wobei vor allem Sehstörungen, Taubheit oder Kribbeln in den Gliedmaßen sowie körperliche Schwächung und Koordinationsstörungen auftreten. Am weitesten verbreitet ist die schubförmig verlaufende MS.

Die Merck Serono GmbH ist eine eigenständige Tochtergesellschaft der Merck-Gruppe mit Sitz in Darmstadt. Das Unternehmen ist im Januar 2010 aus der Fusion der Merck Pharma GmbH und der Serono GmbH hervorgegangen. Innerhalb der Sparte Merck Serono ist die Merck Serono GmbH für Marketing und Vertrieb von verschreibungspflichtigen Originalarzneimitteln in Deutschland verantwortlich.

Merck Serono

Merck Serono ist die Sparte für Biopharmazeutika der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, einem weltweit tätigen Pharma- und Chemieunternehmen. Merck Serono mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, erforscht, entwickelt, produziert und vermarktet verschreibungspflichtige Medikamente chemischen und biologischen Ursprungs in Indikationsbereichen mit hohem Spezialisierungsgrad. In den Vereinigten Staaten und in Kanada handelt EMD Serono als rechtlich selbstständige Tochtergesellschaft von Merck Serono. Merck Serono verfügt über führende Marken, die Patienten bei Krebs, Multipler Sklerose, Unfruchtbarkeit, endokrinen und metabolischen Erkrankungen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen zugute kommen. Nicht alle Produkte sind auf allen Märkten erhältlich. Mit jährlichen F&E-Aufwendungen in Höhe von mehr als 1 Milliarde Euro engagiert sich Merck Serono für den Ausbau des Geschäftes in Therapiegebieten mit hohem Spezialisierungsgrad wie neurodegenerativen Erkrankungen, Onkologie, Unfruchtbarkeit und Endokrinologie, aber auch in neuen Therapiegebieten, die sich potenziell aus der eigenen Forschung und Entwicklung im Bereich Rheumatologie ergeben können.

Merck

Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 9,3 Mrd EUR im Jahr 2010, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die mehr als 40.000 Mitarbeiter in 68 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. 1917 wurde die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. enteignet und ist seitdem ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

Pressekontakt:

Merck Serono GmbH
Dr. Stefan Kurze
PR/e-Media Manager
Communications Germany
Alsfelder Straße 17
64289 Darmstadt

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/68084/2055925

Merck Serono GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.merckserono.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen