Pressemitteilung

Dick, aber gesund - dank Fisch? / Warum übergewichtige Eskimos weniger Diabetes bekommen

2011-05-31 08:00:04

Baierbrunn (ots) - Übergewicht ist bei den Yup´ik Inuit-Eskimos in Alaska genauso häufig wie in der übrigen US-Bevölkerung. Dennoch haben sie seltener Diabetes oder Herzprobleme, berichtet das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Jetzt fanden Forscher einen möglichen Grund heraus: Die übergewichtigen, aber gesunden Eskimos haben weniger Triglyzeride (Neutralfette) und Entzündungsstoffe im Blut, die mit einem erhöhten Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen in Verbindung gebracht werden. Vermutlich halten Omega-3-Fettsäuren aus Fisch die schädlichen Substanzen in Schach.

Viele Informationen zur Ernährung und zum Übergewicht finden Sie unter www.diabetes-ratgeber.net, Suchbegriff "Übergewicht".

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" 6/2011 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52279/2054383

Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.diabetes-ratgeber.net


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen