Pressemitteilung

Stammplatz vor der Mattscheibe - Umfrage: Fernsehen prägt für viele Bundesbürger den Alltag

2011-05-27 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Die Tagesschau um 20.00 Uhr, der Sonntagskrimi um 20.15 Uhr oder der gepflegte Spielfilm am Mittwochabend: Für die meisten Deutschen ist das Fernsehen aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und bildet Grundlage vieler Gewohnheiten. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau" herausfand, hat bei mehr als drei Viertel der Befragten, die in einer Partnerschaft oder in einer Familie leben, jeder sogar seinen festen Stammplatz, wenn man vor dem Fernseher sitzt (77,5 %). Je älter die Menschen werden, desto größer ist dabei der Wunsch nach einer solchen "Sofa-Ordnung" (ab 50-Jährige: 87,5 %). Viel Wert wird auch auf Geselligkeit beim Fernsehen gelegt: Sieben von zehn (68,5 %) betonen, sie schauten sich die meisten Fernsehsendungen am liebsten gemeinsam an.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.998 Personen ab 14 Jahren, darunter 1.353 Männer und Frauen mit Partner oder mit Kindern im Haushalt.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2052497

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen