Pressemitteilung

FrauenSportWochen starten schwungvoll in die Saison 2011 / Erfolgreicher Auftakt in Pinneberg

2011-05-16 10:30:02

Pinneberg (ots) - Kampfsportsportarten, Ballspiele oder Exoten wie Zumbaerobic waren die Renner beim diesjährigen Auftakt der bundesweiten FrauenSportWochen des DOSB am Sonntag in Pinneberg. Frauen und Mädchen aus Pinneberg und Umgebung zeigten sich sportbegeistert und wetterfest und nutzten die attraktiven Schnupperangebote des gastgebenden VfL Pinneberg.

Bereits zum fünften Mal geht der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit den von Mai bis Oktober stattfindenden Veranstaltungen auf Frauen, Mädchen und Sportvereine zu, um für Sport im Verein zu werben. Unter dem Motto "Mit Spaß gesund und fit" können Frauen und Mädchen bis Ende Oktober auf bundesweit mehreren Hundert Veranstaltungen neue und bewährte Sportarten ausprobieren.

DOSB-Vizepräsidentin Ilse Ridder-Melchers bewertete den Start in Pinneberg als starke Unterstützung für die Ziele der Aktion: "Wir wollen mit den FrauenSportWochen viele neue Frauen und Mädchen als Mitglieder werben. Dabei empfehlen wir unseren Vereinen zum Beispiel eine enge Zusammenarbeit mit Gleichstellungsbeauftragten und Frauenverbänden. Mit diesen Partnerinnen aus dem Frauenbereich finden auch viele bislang sportferne Frauen Zugang zu den vielfältigen und gesundheitsorientierten Angeboten der Vereine." Die Informationen, die der DOSB interessierten Sportvereinen für FrauenSportWochen zur Verfügung stellt, geben zahlreiche Tipps und setzen auf Vernetzung mit vorhandenen Strukturen zur Frauenförderung vor Ort.

Der schleswig-holsteinische Innenminister Klaus Schlie betonte: "Pinneberg hat gezeigt, dass Schleswig-Holstein ein starkes Sportland ist - gerade wegen seiner Frauen und Mädchen. Die Landesregierung fördert Frauen auf vielen Ebenen mit zahlreichen Maßnahmen. Gerade der Sport nimmt hier dank seiner integrativen und Gesundheit und Lebensfreude fördernden Wirkung eine besondere Rolle ein."

Für den Landessportverband Schleswig-Holstein erklärte dessen Präsident Dr. Ekkehard Wienholtz: "Auf attraktive Angebote für Frauen und Mädchen setzt der LSV bereits seit langem - mit fast 365.000 weiblichen im Vergleich zu rund 462.000 männlichen Mitgliedern stehen unsere Vereine im bundesweiten Vergleich gut da. Die FrauenSportWochen helfen uns, aus dieser guten Situation eine noch bessere zu machen."

Unterstützung für Sport für und mit Frauen kam auch von der Weltklasseschwimmerin und mehrfachen Paralympicssiegerin Kirsten Bruhn, die eindrucksvoll schilderte, wie der Sport ihr half, durchzuhalten, erfolgreich zu sein und dabei die ursprüngliche Freude an der Bewegung nicht zu verlieren. Für den VfL Pinneberg machte der Vorsitzende Mathias Zahn deutlich, dass die Veranstaltung sich in eine Vielzahl von Angeboten einreiht, mit denen der Verein auf gesellschaftliche Themen wie Frauen im Beruf oder Frauen in Führungspositionen reagiert.

Hinweis für die Redaktionen:

Wie im Vorjahr sucht der DOSB auch 2011 wieder die schönsten Fotos von den FrauenSportWochen und prämiert die besten Schnappschüsse mit attraktiven Preisgeldern. Infos und Teilnahmebedingungen für den Foto-Wettbewerb gibt es unter diesem Link: http://ots.de/ZDmZW

Pressekontakt:

Deutscher Olympischer SportBund (DOSB)
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0) 69 / 67 00 255
E-Mail: presse@dosb.de

www.dosb.de
www.twitter.com/dosb
www.facebook.com/jugendolympiamannschaft
www.facebook.com/trimmy

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/64977/2045012

Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB)



Weiterführende Informationen

http://www.dosb.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen