Pressemitteilung

Das Erste / "hart aber fair" am Mittwoch, 11. Mai 2011, um 21.45 Uhr, live aus Köln

2011-05-10 13:46:33

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Ein Lebemann wählt den Tod - ist Selbstmord besser als Demenz?

Der Freitod von Gunter Sachs hat Deutschland schockiert. Nach einem rasanten Leben ein selbst bestimmtes Ende. Aber: Ist ein Wegdämmern in Alzheimer oder Demenz wirklich so menschenunwürdig? Oder ist am Ende der Mensch mutiger, der sich auch solchen Krankheiten stellt?

Frank Plasberg diskutiert das Thema u. a. mit diesen Gästen:

Tilman Jens, Sohn des Schriftstellers und Rhetorik-Professors Walter 
Jens, der an Demenz erkrankt ist
Peer Juhnke, Sohn des verstorbenen Entertainers Harald Juhnke, Arzt
Renate Schmidt SPD, ehem. Bundesfamilienministerin (2002 bis 2005)
Inga Griese, Gesellschafts- und Lifestyle-Journalistin "Die Welt", 
Chefredakteurin Lifestyle-Magazin "ICON", war mit Gunter Sachs 
befreundet

Im Einzelgespräch:
Hanspeter Bäni, Schweizer Fernseh-Journalist und Dokumentarfilmer, 
Reportage "Tod nach Plan" 

Interessierte können sich auch während der Sendung per Telefon und Fax an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung, Fragen, Ängste und Sorgen an die Redaktion übermitteln. "hart aber fair" ist immer erreichbar unter Tel.: 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

Redaktion: Matthias Radner

Pressekontakt:

Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/6694/2041598

ARD Das Erste



Weiterführende Informationen

http://www.daserste.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen