Pressemitteilung

Simbionix stellt den ersten Ausbildungssimulator zur Rekonstruktion des Beckenbodens vor

2011-04-27 15:02:04

Cleveland (ots/PRNewswire) - Simbionix USA Corporation, der weltweite Marktführer auf dem Gebiet der medizinischen Ausbildung und der Ausbildungsprodukte für medizinisches Fachpersonal und Gesundheitsberufe, freut sich, den neuen Ausbildungssimulator zur Rekonstruktion des Beckenbodens vorstellen zu können. Dieser wird das erste Mal bei dem 59. Clinical Meeting des American Congress of Obstetricians and Gynecologists (ACOG) in Washington vom 30. April - 4. Mai 2011 vorgestellt.

Der revolutionäre Pelvic Mentor(TM) ist eine integrierte Hybridanlage, in der eine Plastikpuppe und eine virtuelle 3D-Anlage verbunden werden. Der Simulator soll Gynäkologen und Urogynäkologen auf die bevorzugt transvaginal durchgeführte operative Netzrekonstruktion des Beckenbodens vorbereiten.

Beckenorganprolaps beschreibt eine Gruppe häufiger Krankheitsbilder, von denen Millionen von Frauen auf der ganzen Welt betroffen sind. Ungefähr 40 % der Frauen zwischen 40 und 80 Jahren leiden unter einem Beckenorganprolaps, einem Leiden, bei dem schwache Beckenbodenmuskeln dazu führen, dass sich die Beckenorgane verschieben. Beckenorganprolaps kann zu unangenehmem Beckenbodendruck führen, wodurch die körperliche Betätigung und die sexuelle Intimität der Frau beeinträchtigt werden.

Die rekonstruktive Chirurgie des Beckenbodens setzt chirurgisches Fachwissen und fundierte Kenntnis der Unterleibs- und der Vaginalanatomie sowie Erfahrung mit dem Verfahren voraus. Diese einzigartige Anlage wurde hergestellt, um den Auszubildenden zu ermöglichen, die detaillierten Kenntnisse der Beckenanatomie und die umfassenden Fertigkeiten zu erlangen, die benötigt werden, damit die rekonstruktive Beckenchirurgie bei Beckenorganprolaps und vaginaler Inkontinenz für die Patientinnen sicherer wird. Das innovative Konzept des Pelvic Mentor arbeitet mit zahlreichen externen Sensoren, die entweder in dem medizinischen Gerät integriert sind oder an den Fingern des Auszubildenden befestigt sind. Diese Sensoren sind mit der Plastikpuppe und dem 3D-Bild verbunden und ermöglichen es so dem Auszubildenden, die Auswirkungen seiner Fingerbewegungen bzw. der Bewegung des Gerätes in Echtzeit zu bemerken.

Der Pelvic Mentor ist ein leistungsfähiges didaktisches Instrument, das den Auszubildenden eine Rückkopplung in Echtzeit ermöglicht, während die massgeblichen anatomischen Abschnitte erkannt und/oder die relevanten medizinischen Geräte in der Beckenhöhle manipuliert werden.

Die einzigartige Verbindung der anatomischen Strukturen des Modells, der Fingerempfindungen und des virtuellen Modells bietet das derzeit effektivste Ausbildungsinstrument.

"Um den Ausbildungsanforderungen an Techniken bei Operationen, die keine Minimale Invasivchirurgie (MIC) darstellen, gerecht zu werden, stellen wir unsere erste Anlage vor, die mit Spitzentechnologie betrieben wird. Dies übertrifft die Möglichkeiten der derzeit auf dem Markt verfügbaren Geräte," so Ran Bronstein, der Präsident von Simbionix. "Mit dem Hybridsimulator des Pelvic Mentor wird die Ausbildung realitätsnäher, indem lebensnahe Tastempfindung integriert wird. Das neue Gerät zeichnet die Bewegungen des Auszubildenden genauer auf, wodurch der Ausbilder die Bewegungen des Auszubildenden besser nachvollziehen kann und diesem eine lückenlosere Ausbildung garantiert wird. Der Pelvis Mentor von Symbionix ist ein weiteres Beispiel dafür, wie sich das Unternehmen für die Bereitstellung gesamtheitlicher Ausbildungsprodukte für Obstetrik- und Gynäkologiechirurgie einsetzt und damit an die bereits verfügbaren Techniken des LAP Mentor und des VirtaMed HystSim anknüpft."

Über Simbionix USA Corporation

Simbionix ist der weltweit führende Anbieter von Simulations- und Ausbildungsprodukten für Arzt- und Gesundheitsberufe. Das Unternehmen wurde 1997 gegründet und widmet sich seitdem der Bereitstellung von hochwertigen Produkten zur Förderung des Leistungsvermögens der Medizin und zur Ergebnisoptimierung der Techniken.

Weitere Informationen über Simbionix erhalten Sie unter http://www.simbionix.com

Kontakt: rebecca@simbionix.com , Tel.: +1-216-229-2040 - Durchwahl: 128

Pressekontakt:

Kontakt: rebecca@simbionix.com , Tel.: +1-216-229-2040 -Durchwahl: 
128

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/80260/2033659

Simbionix USA Corporation



Weiterführende Informationen

http://www.simbionix.com/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen