Pressemitteilung

Zu warm macht dick / Das Leben in stets geheizten Wohnungen fördert Übergewicht

2011-04-17 09:00:02

Baierbrunn (ots) - Auch wenn es draußen ungemütlich kühl ist, sollte man die warme Wohnung hin und wieder verlassen und sich hinauswagen. Fehlen Kältereize, begünstigt das nämlich Fettpolster, berichtet das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Der Grund, so die Überlegung britischer Forscher, die auf dieses Phänomen stießen: Im geheizten Haus wird weniger Energie gebraucht, um den Körper warm zu halten, und dann lässt dessen Heizleistung langfristig auch noch nach. Überschüssige Energie wird stattdessen als Fett gespeichert.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 4/2011 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52278/2028197

Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.senioren-ratgeber.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen