Pressemitteilung

Rekordverdächtig durchleuchtet / Die Deutschen sind Weltrekordler bei Computer- und Magnet-Resonanz-Tomografien

2011-04-17 09:00:00

Baierbrunn (ots) - Von fast fünf Millionen Deutschen wurde im Jahr 2009 mindestens eine Computer-Tomografie (CT) angefertigt, von knapp sechs Millionen eine Magnet-Resonanz-Tomografie (MRT). Das sei Weltrekord, sagt Dr. Thomas Grobe vom Institut für Sozialmedizin, Hannover, in der "Apotheken Umschau". Die Kosten für CT und MRT betrugen 1,8 Milliarden Euro. Seit 2004 stieg die Zahl der MRT-Untersuchungen um 41 Prozent. "Ein Ende ist nicht abzusehen", sagt Grobe, der dazu eine Studie für den aktuellen "Arztreport" für die Barmer Ersatzkasse durchführte.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 4/2011 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2028196

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen