Pressemitteilung

Cognizant und Eagle Genomics arbeiten mit Pistoia Alliance an der Entwicklung einer Cloud-basierten Plattform zur Optimierung der DNA-Sequenzierung

2011-04-12 10:03:24

London (ots/PRNewswire) - Cognizant , ein führender Anbieter von Beratungsleistungen, Informationstechnologie und Geschäftsprozess-Outsourcing (BPO), und Eagle Genomics Ltd., ein auf die Verwaltung und Integration von Genomdaten spezialisiertes Bioinformatik-Softwareunternehmen, haben heute bekannt gegeben, dass sie gemeinsam mit Pistoia Alliance, Inc., einer gemeinnützigen, vorwettbewerblichen Allianz von Life Sciences-Unternehmen und -Anbietern, an einem verbesserten Zugang zu öffentlichen und proprietären Quellen von DNA-Sequenzdaten arbeiten.

(Logo: https://photos.prnewswire.com/prnh/20110329/NY67603LOGO )

Ziel der Pistoia Alliance-Arbeitsgruppe für die DNA-Sequentierung ist die Definition und Dokumentation eines extern gehosteten Services, um die sichere Speicherung und Verarbeitung von Gen-/Sequenz-Informationen aus proprietären Quellen und öffentlichen Gen-Datenbanken zu ermöglichen. Die konzeptionelle Plattform wurde von Cognizant und Eagle Genomics gemeinsam entwickelt. Sie erlaubt es Unternehmen der Arbeitsgruppe im Rahmen der jetzigen Pilotphase, ihre Bioinformatik-Ressourcen in einer sicheren, verschlüsselten Umgebung zwischen simultan zugreifenden, registrierten Benutzern auszutauschen - und dabei die Flexibilität, Skalierbarkeit und Kostenersparnisse einer Cloud-basierten Software as a Service-Plattform (SaaS) effektiv zu nutzen. In der Life Sciences-Branche werden gehostete Informationsdienste bei der Zusammenarbeit und Auslagerung von Diensten künftig weiter an Bedeutung gewinnen. Die Pistoia Alliance geht davon aus, dass sie künftig weitere Pilotprojekte unter Beteiligung unterschiedlicher Teilnehmer durchführen wird, um dieses Geschäftsmodell zukunftsfähig zu machen.

"Diese Zusammenarbeit steht ganz im Zeichen des Ziels der Pistoia Alliance, neue Denkansätze in der Life Sciences-Branche anzuregen und tatsächliche Veränderungen zu bewirken, die allen Mitgliedern zugute kommen", so Nick Lynch, Präsident der Pistoia Alliance. "Durch Bündelung der Kräfte von Cognizant, Eagle Genomics und dem weiteren Kreis der Pistoia Alliance bauen wir eine Plattform auf, die Standards für Sequenzierungsdienstleistungen definiert und gleichzeitig die mit der Unterschiedlichkeit von Daten und Tools einhergehenden Probleme beseitigt."

Cognizant und Eagle Genomics vereinen ihr Branchen-Know-how, ihre Beratungs-, Technologie- und Geschäftsprozesskompetenz, um diese Geschäftslösung effektiv bereitzustellen. Während Eagle Genomics spezielles Bioinformatikfachwissen beisteuert, übernimmt Cognizant die Entwicklung der Plattform und die Qualitätssicherung der Software sowie die Sicherheitsvalidierung. Darüber hinaus kümmert sich Cognizant um die Beziehungen mit bestehenden und möglichen künftigen Mitgliedern und trägt damit zur Stärkung der Initiative bei. Die Plattform nutzt eine den Sicherheitsstandards entsprechende und skalierbare Installation von Ensembl. Ensembl ist ein Software-System mit unterstützender Datenbank, das gemeinsam vom Wellcome Trust Sanger Institute und dem Europäischen Bioinformatik-Institut (EBI) zur Erstellung und Pflege automatischer Vermerke zu ausgewählten Eukaryoten-Genomen entwickelt wurde. Zu den ersten funktionsfähigen Diensten der Plattform wird ein PlasMapper und ein Gen-alias-Dienst gehören.

"Eagle und Cognizant haben bewiesen, dass sie mit der Welt der Open-Source-Bioinformatik sehr vertraut sind. Sie wissen, wie diese öffentlich verfügbaren Ressourcen am besten eingesetzt werden, um den hohen Anforderungen der führenden Pharma-Unternehmen, die Mitglieder der Pistoia Alliance sind, zu genügen", so Richard Holland, Mitbegründer und Direktor Operations und Delivery bei Eagle Genomics Ltd.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Eagle Genomics. Gemeinsam wollen wir die Pistoia Alliance dabei unterstützen, den Herausforderungen im Rahmen der rasanten Entwicklung der DNA-Sequenzierungsmethoden erfolgreich zu begegnen. Gleichzeitig wollen wir die Kommunikations- und Arbeitsabläufe effizienter gestalten", so Peter Sheppard, Assistant Vice President, Life Sciences Practice, bei Cognizant. "Wir werden unsere weltweiten Ressourcen, unser Branchen-Know-how, unsere Expertise in den Bereichen Arzneimittel-Entwicklung und Cloud-basierte Datenverarbeitungsmodelle, unser Liefermodell sowie unsere Kompetenzen, Programme zu verwalten und bereitzustellen, effektiv für den Aufbau und die Verwaltung der Plattform einsetzen. Diese Plattform soll die Pistoia Alliance bei ihrem Ziel unterstützen, Innovationshürden in der biowissenschaftlichen Forschung zu reduzieren - dank verbesserter Kompatibilität von Geschäftsprozessen, Daten und Technologieschnittstellen."

Informationen zur Pistoia Alliance

Die Pistoia Alliance ist eine weltweit aktive, gemeinnützige, vorwettbewerbliche Allianz von Life Sciences-Unternehmen, Zulieferern, Verlagen und universitären Einrichtungen. Ihr Ziel ist es, durch verbesserte Kompatibilität von F&E-Geschäftsprozessen, Innovationshürden zu reduzieren. Die Allianz wurde im Jahr 2007 von Informatikexperten von vier der fünf führenden Pharma-Unternehmen ins Leben gerufen. Heute gehören über 45 Unternehmen zur Pistoia Alliance. Sie stellt Anwendungsfälle zur allgemeinen Nutzung zur Verfügung, erstellt Potenzialanalysen und bewertet moderne Technologien und Service Delivery-Modelle. Sie ist daher eine Drehscheibe für die Konzipierung informationsbasierter Lösungen, die Innovationen und Produktivität in den vorwettbewerblichen Bereichen der biowissenschaftlichen Forschung und Entwicklung voranbringen. Weitere Informationen zur Pistoia Alliance unter http://www.pistoiaalliance.org.

Informationen zu Eagle Genomics Ltd

Eagle Genomics Ltd. ist ein Bioinformatik-Software-Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung von Open-Source-Lösungen für die Verwaltung und Integration von Genomdaten spezialisiert hat. Das Unternehmen ist ansässig in Cambridge (Grossbritannien), inmitten des grössten europäischen Biotechnologie-Clusters, und hat sich schnell zu einem führenden Anbieter von technischem Support im Bereich der Open-Source-Bioinformatik bei Kunden weltweit entwickelt. Eagle erstellt unter Nutzung von Open-Source-Plattformen massgeschneiderte Lösungen, die von überall betrieben werden können - von Desktops bis Grids und Clusters bis Clouds. Weitere Informationen unter: http://www.eaglegenomics.com/

Informationen zu Cognizant

Cognizant ist ein führender Anbieter von Informationstechnologie, Beratungsleistungen und Geschäftsprozess-Outsourcing (BPO), der den weltweit führenden Unternehmen dabei hilft, ihr Kerngeschäft zu stärken. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Teaneck, New Jersey (USA) und vereint eine ausgeprägte Unternehmenskultur, die der Kundenzufriedenheit gewidmet ist, Technologie- und Innovations-Know-how, Branchenwissen und weltweit agierende Mitarbeiter, die das Motto "Future of Work" verkörpern. Mit mehr als 50 globalen Entwicklungszentren und rund 104.000 Mitarbeitern (Stand: 31. Dezember 2010) ist Cognizant am NASDAQ-100 Index und dem S&P 500 Index notiert und gehört zu den Forbes Global 2000-Unternehmen wie auch zu den Fortune 1000. Zudem zählt Cognizant zu einer der am besten performenden und am schnellsten wachsenden Firmen weltweit. Weitere Informationen unter http://www.cognizant.com und auf Twitter unter Cognizant.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung umfasst Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gemäss den Safe-Harbor-Bestimmungen des US-Private Securities Litigation Reform Act von 1995 betrachtet werden können. Die Richtigkeit dieser zukunftsgerichteten Aussagen unterliegt zwangsläufig Risiken, Unsicherheiten und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse, die sich später als nicht korrekt erweisen könnten. Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen, sind unter anderem allgemeine Wirtschaftsbedingungen sowie diejenigen, die in unseren letzten auf Formular 10-K und anderen bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) eingereichten Dokumenten erläutert werden. Cognizant verpflichtet sich in keiner Weise, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überprüfen, weder auf Grund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus anderen Gründen.

Pressekontakt:

USA: Catherine Marenghi, 
+1-781-223-8673,catherine.marenghi@cognizant.com; oder Europa: Fiona
Goldsworthy oderClaire Rayner, Brands2Life, +44-7903-114-590,
cognizant@brands2life.com;oder Asien-Pazifik: Harsh Kabra,
+91-982-327-3191,harsh.kabra@cognizant.com

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/63089/2025073

Cognizant Technology Solutions Corporation



Weiterführende Informationen

http://www.cognizant.com


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen