Pressemitteilung

Seltene Erkrankungen im Porträt / Biotechnologie-Unternehmen Genzyme sucht kreative Fotokonzepte

2011-04-06 09:30:02

Neu-Isenburg (ots) - In Deutschland leiden circa vier Millionen Menschen an einer seltenen Erkrankung. Viele von ihnen wissen davon jedoch nichts, denn es kann oftmals Jahre dauern, bis Ärzte die richtige Diagnose stellen. Den seltenen Erkrankungen ein Gesicht zu geben und gleichzeitig auf eingängige Art und Weise auf die "Waisenkinder der Medizin" aufmerksam zu machen, ist Ziel einer geplanten Wanderausstellung für die zweite Jahreshälfte 2011. Hierzu sind Fotografie-Studenten aller deutschen Hochschulen aufgerufen, sich mit Fotokonzepten zum Thema "Seltenheitswerte: Seltene Erkrankungen im Porträt" zu beteiligen. Von 4. April bis 31. Mai 2011 können Kreativansätze online ( www.seltenheitswerte.de ) eingeschickt werden.

"Wir möchten mit dieser Ausstellung verstärkt die Aufmerksamkeit auf seltene Erkrankungen lenken. Denn sowohl für den einzelnen Betroffenen und seine Angehörigen, aber auch für Ärzte und letztlich Unternehmen, die auf diesem Gebiet forschen, sind die so genannten Orphan Diseases eine große Herausforderung", betont Martina Ochel, Geschäftsführerin von Genzyme Deutschland. "Genzyme ist bereits vor 30 Jahren den damals wie auch heute noch mutigen und schwierigen Weg gegangen, eine Therapie gegen eine seltene Erkrankung zu entwickeln." Eine Erkrankung gilt dann als selten, wenn nicht mehr als fünf von 10.000 EU-Bürgern von dieser betroffen sind. Viele Menschen wissen jedoch überhaupt nicht, dass sie an einer solchen leiden, sie haben teilweise starke Beschwerden, Schmerzen, massive Einschränkungen im alltäglichen Leben und der Weg bis zur richtigen Diagnose ist lang. Ist die Krankheit erst einmal identifiziert und diagnostiziert, bleibt zu hoffen, dass es bereits eine Therapie gibt.

Im Rahmen einer Wettbewerbsausschreibung sucht das Biotechnologie-Unternehmen Genzyme, der Pionier auf dem Gebiet der seltenen Erkrankungen, außergewöhnliche, spannende, aber auch lehrreiche Konzepte zum Thema seltene Erkrankungen. Unter dem Motto "Seltenheitswerte: Seltene Erkrankungen im Porträt" können sich Studenten aller Fotografie-Hochschulen in Deutschland am Fotowettbewerb beteiligen. Die Ausschreibung startet am 4. April und endet am 31. Mai 201. Über die Website www.seltenheitswerte.de können kreative Konzeptideen eingereicht werden. Dort finden Interessierte auch weitere Informationen zu Zielen und Inhalten der Ausstellung sowie die Teilnahmebedingungen.

Pressekontakt:

Genzyme GmbH 
Bianca Hermle
Tel.: 06102 - 3674 - 349
Email: bianca.hermle@genzyme.com
www.genzyme.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/38681/2021431

Genzyme GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.genzyme.com


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen