Pressemitteilung

ots.Audio: Gute Unterhaltung am Nachmittag mit medizinischer Grundversorgung und einem Schuss Humor: "Herzflimmern - Die Klinik am See" im ZDF ist die erste 45-minütige tägliche Arztserie im deutschen Fernsehen

2011-04-04 09:25:00

Mainz / München (ots) - Anmoderation:

Krankenhaus-Einweihung heute (Montag, 4. April) im ZDF: In der neuen Serie "Herzflimmern" öffnet "Die Klinik am See" zum ersten Mal ihre Pforten. Gute Unterhaltung mit medizinischer Grundversorgung und einem Schuss Humor, das ist das Rezept für das neue Nachmittags-Programm, sagt der zuständige ZDF-Hauptredaktionsleiter Klaus Bassiner.

1. O-Ton Klaus Bassiner

Es ist kein Märchen. Es hat im Unterschied zu einer Telenovela viel realistischere Elemente. Es hat episodische Strukturen, alleine über die Fälle. Und es hat diesen großen, langen Erzählstrang über die Familie. Und natürlich: Ich glaube, aus Sicht der Schauspieler ist es so, dass sie eine Riesen-Möglichkeit haben wirklich fürs Spiel. (0:17)

Im Schauspieler-Ensemble gibt es viele bekannte Gesichter: Caroline Beil, Jan Hartmann und Maike von Bremen sind in den Arztkittel geschlüpft, genauso wie Nova Meierhenrich. Für sie war das Ganze erst mal eine handwerkliche Herausforderung. Denn auch eine Fernseh-Ärztin muss auf den ersten Blick kompetent und überzeugend wirken.

2. O-Ton Mova Meierhenrich

Wie halt normale Ärzte. Also die unterhalten sich über ihr Date gestern Abend und legen dabei einen Tropf. Und genauso muss es bei uns halt auch funktionieren, obwohl wir vielleicht erst gerade gestern gelernt haben, wie der Tropf gelegt wird. Aber ich finde, wir machen das alle ziemlich toll, dafür, dass wir erst seit Mitte November Ärzte sind. (0:14)

Neu war für viele der Schauspieler auch die Arbeit an einer täglichen Serie: Das Pensum ist enorm, jeden Tag wird eine komplette Folge gedreht - für viele Darsteller ist das gewöhnungsbedürftig. Maike von Bremen kennt diese Arbeit seit Jahren - für sie ist das Neue eher ihre Rolle als Dr. Isabelle Jung.

3. O-Ton Maike von Bremen

Man kann keine Rolle einfach für böse erklären, aber ich bin sozusagen "die Böse" in der Serie. Und das Vergnügen hatte ich bisher noch nie. Ich war immer die Gute, das Opfer, die Zuhörerin. Und jetzt mal richtig, auf Deutsch, auf die Kacke zu hauen, mit sarkastischen, fiesen Aktionen, das macht sehr viel Spaß als Schauspieler. (0:17)

Außerdem mit dabei: Caroline Beil als Anästhesistin Dr. Shirley Wilson. Das Multitalent hat großen Spaß an der Arbeit in der "Klinik am See" - auch weil die Rolle ihr selbst so nah ist.

4. O-Ton Caroline Beil

Also es gibt schon viele Aspekte, die ich sehr gut nachvollziehen kann. Gewisse Parallelen zu meinem Leben gibt's schon, wenn ich mir die Shirley angucke. Insofern ist das ganz spannend. (0:12)

Kompetente Ärzte und engagiertes Pflegepersonal, menschliche Tragödien und Situationskomik, große Emotionen und heimliche Sehnsüchte: All das erleben wir ab heute (Montag, 4. April) immer nachmittags ab 16.15 Uhr im ZDF - und rund um die Uhr im umfangreichen Internet-Angebot auf www.zdf.de. Für ZDF-Redakteur Felix Fichtner wird die Online-Begleitung einer Serie wie "Herzflimmern" immer wichtiger.

5. O-Ton Felix Fichtner

Weil unsere ganze Gesellschaft sich ja auch immer mehr übers Internet informiert und zu ganz unterschiedlichen Zeiten auf diese Angebote zurückgreift. Und deshalb ist es auch, gerade für eine tägliche Serie, wichtig, da gut aufgestellt zu sein. Wir werden neben den normalen ZDF-Angeboten ein so genanntes Langzeit-EKG haben. Da werden fünf bis sechs Personen immer raus gegriffen, man kann sich über die Figuren und die Geschichten informieren, in die Zukunft kucken, in die Vergangenheit kucken und einfach mal schauen, was ist mit denen los, wie geht's denen wirklich, und auch das interaktiv kommentieren. (0:28)

Abmoderation:

"Herzflimmern - Die Klinik am See": Die neue, tägliche ZDF-Krankenhausserie läuft ab heute (Montag, 4. April) immer montags bis freitags um 16.15 Uhr.

   ---------------------- 

ACHTUNG REDAKTIONEN: Auf dem Server von all4radio finden Sie weiteres Material zum kostenlosen Download:

   - Beitrag mit Medizin-Schwerpunkt
   - Beitrag mit Bayern-Schwerpunkt
   - Beitrag zum Titelsong "Safe" von Graziella Schazad
   - Interview mit Nova Meierhenrich
   - Interview mit Jan Hartmann 

Und so kommen Sie an das kostenlose Material: Gehen Sie auf www.all4radio.de, klicken Sie auf "Download" und geben Sie dann Ihren Sendernamen und das Passwort "audio" ein.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle, 06131 70 12120
all4radio, Wolfgang Sigloch, 0711 3277759 0

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/7840/2019885

ZDF



Weiterführende Informationen

http://www.zdf.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen