Pressemitteilung

Gesundheit vs. kulinarischer Genuss: Der aktuelle Newsletter der VerbraucherAnalyse informiert über Ernährungstrends

2011-03-22 10:56:52

Berlin (ots) - Alle Zutaten für die Media-Küche in der VA 2010 / Newsletter ab sofort erhältlich

Eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen? Essen gehen! Die Mehrzahl der Deutschen liebt es sogar mehr als Autofahren. Ernährung ist eine der umsatzstärksten Branchen Deutschlands und ein Thema der aktuellen VerbraucherAnalyse (VA). Die neue Ausgabe des Newsletters "VA aktuell" informiert über die wichtigsten Entwicklungen und Trends in diesem Bereich. Er steht auf der Website www.verbraucheranalyse.de zum Download bereit.

Genuss braucht Reife: Diese kulinarische Grundregel zeigt sich mit Blick auf das Alter der Konsumenten. Die Wertschätzung von Genuss und ausgewogener Ernährung ist besonders in den Altersstufen über 30 Jahre überdurchschnittlich hoch. Einen deutlich geringeren Einfluss auf die Einstellung zur gesunden Ernährung hat hingegen der wirtschaftlich-soziale Status der Konsumenten. Dieser spielt allerdings bei Öko-Produkten eine bedeutende Rolle. Denn das Thema Bio ist in erster Linie in intellektuellen, etablierten und modern-bürgerlichen Milieus angesiedelt und mit einem ausgeprägten Qualitäts-, Marken- und Trendbewusstsein der Konsumenten verbunden.

Die Verhältnisse in deutschen Küchen haben sich in den letzten zehn Jahren kaum geändert: Frauen interessieren sich stärker als Männer für gesunde Ernährung, für Tipps und Ratschläge und haben mehr Spaß am Kochen. Bei der Vorliebe für das Speisen in guten Restaurants stehen hingegen beide Geschlechter auf Augenhöhe.

Die VA liefert ein umfassendes Merkmalset bis hinunter zur Markenebene rund um das Thema Ernährung, mit dem sich FMCG-Märkte präzise lokalisieren lassen. Neben generellen Einstellungen der Konsumenten werden auch soziodemografische Merkmale sowie konsumbezogene Daten bis auf Markenebene erhoben.

Die VerbraucherAnalyse

Die VerbraucherAnalyse ist eine der größten Markt-Media-Studien Europas und wurde 1982 von Axel Springer und der Bauer Media Group ins Leben gerufen. Sie bietet einen breiten Überblick in Einstellungen, Interessen und Konsumverhalten der Deutschen. Auf www.verbraucheranalyse.de finden sich gebündelt Inhalte, Methodenbeschreibungen und Ansprechpartner. Ein Online-Auswertungstool ermöglicht individuelle Auswertungen. Außerdem stehen Forschungsberichte und Zielgruppenmodelle zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:

Axel Springer AG: Svenja Friedrich
Tel.: +49 (0)30/2591-77609
svenja.friedrich@axelspringer.de

Bauer Media Group: Anja Hermann
Tel.: +49 (0)40/3019-1034
anja.hermann@bauermedia.com

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/79678/2012235

Media Impact GmbH & Co. KG



Weiterführende Informationen

http://www.mediaimpact.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen