Pressemitteilung

Lyric: Die "Kontaktlinse fürs Ohr" erfüllt den Traum vom unsichtbaren Hörgerät (mit Bild)

2011-03-21 11:41:58

Fellbach, Deutschland / Stäfa, Schweiz (ots) - Lyric sitzt tief im Gehörgang: unsichtbar, rund um die Uhr, bis zu vier Monate. Die "Kontaktlinse fürs Ohr" von Phonak ist eine völlig neue Lösung, die optimal für Menschen geeignet ist, die sich bislang vor allem aus ästhetischen Gründen gegen ein Hörgerät entschieden haben. Lyric kann bei sämtlichen Alltagsaktivitäten getragen werden, ohne dass je ein Batteriewechsel oder eine Reinigung nötig sind.

Durch die einzigartige Positionierung tief im Gehörgang und die durchgehende Tragedauer von bis zu 120 Tagen unterscheidet sich Lyric von allen anderen Hörgeräten. Es ist von außen nicht zu sehen und zudem völlig unkompliziert in der Handhabung - Batteriewechsel, regelmäßiges Reinigen und das tägliche Einsetzen entfallen. Davon profitieren sowohl Menschen, die mitten im Berufsleben stehen und nicht ständig an ihre Hörminderung erinnert werden möchten, als auch Senioren, die sich so nicht mehr um ihr Hörgerät kümmern müssen.

Lyric wurde für Menschen mit leichtem bis mittelgradigem Hörverlust konzipiert. Es besteht aus biokompatiblem Weichschaum-Material und ist in fünf unterschiedlichen Größen erhältlich. Durch die einzigartige Position kurz vor dem Trommelfell wird die natürliche Funktion der Ohrmuschel optimal genutzt. So bietet das nur 16 mm lange Lyric eine herausragende Klangqualität und ein sehr gutes Richtungshören. Hohe Frequenzen werden natürlich verstärkt, während Umgebungs- und Windgeräusche sowie die Rückkopplung reduziert werden.

"Lyric überwindet sämtliche Barrieren, die Menschen mit Hörverlust bisher davon abgehalten haben, sich für ein Hörgerät zu entscheiden. Der Träger muss sich um nichts kümmern und niemand sieht, dass er ein Hörgerät trägt", sagt Olivia Brown, Managing Director von Lyric. "Lyric macht 24 Stunden am Tag sämtliche Alltagsaktivitäten - Sport, Duschen, Telefonieren - mit und kann selbst nachts beim Schlafen getragen werden. Der Nutzer kann sein Leben nahezu so gestalten, als ob er kein Hörgerät tragen würde; damit hat Lyric das Potenzial, den Umgang mit Hörverlust zu revolutionieren."

Lyric wird vom Hörgeräteakustiker angepasst. Dieser prüft zunächst die Anatomie des Gehörgangs und klärt ab, ob medizinische Kontraindikationen vorliegen. So stellt er fest, ob Lyric für den jeweiligen Träger geeignet ist. Nach dem Anpassen wird Lyric tief im Gehörgang platziert und digital programmiert. Das Gerät kann jederzeit selbst oder vom Hörgeräteakustiker mit Hilfe einer Rückholvorrichtung entfernt werden. Nach der Tragedauer von bis zu vier Monaten wird es durch ein komplett neues Gerät ersetzt.

In Deutschland sind rund 16 Millionen Menschen von einer Hörminderung betroffen. Die Ursachen sind vielfältig und das Thema geht heute alle Generationen an. Viele Menschen leben jahrelang mit der Einschränkung und zögern die Entscheidung für ein Hörgerät bis zu zehn Jahre hinaus - häufig sind Vorbehalte wegen der Handhabung, aber auch Angst vor Vorurteilen der Grund. Wenn die Voraussetzungen für das Tragen erfüllt sind, gibt es nun mit Lyric eine Lösung, die alle Wünsche nach einem unsichtbaren und unkomplizierten Hörgerät erfüllt.

Lyric ist in Deutschland bei ausgesuchten Hörgeräteakustikern erhältlich. Weitere Informationen zu Lyric finden Sie unter www.phonak-lyric.com

Über Phonak

Phonak, Mitglied der Sonova Gruppe, mit Hauptsitz in Stäfa, Schweiz, entwickelt, produziert und vertreibt seit mehr als 60 Jahren technologisch führende Hör- und Funksysteme. Dabei kombiniert Phonak die profunde Kenntnis in Hörtechnologie und Akustik mit einer intensiven Zusammenarbeit mit Hörgeräteakustikern, um Hörvermögen und Sprachverstehen von Menschen mit Hörminderung zu verbessern und somit ihre Lebensqualität zu erhöhen.

Phonak bietet eine vollständige Produktpalette an digitalen Hör- und ergänzenden Funklösungen. Mit weltweiter Präsenz treibt Phonak Innovationen voran und setzt neue Maßstäbe in Miniaturisierung und Leistung.

Pressekontakt:

Phonak GmbH
Jan-Christian Fross
E-Mail: jan.fross@phonak.com
Tel: +49 711 510 70 335

BSKom GmbH
Eva Birle / Florian Fagner
E-Mail: birle@bskom.de / fagner@bskom.de
Tel: +49 89 13 95 78 27 13

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/18689/2011427

Phonak GmbH





Weiterführende Informationen

http://www.phonak.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen