Pressemitteilung

Leber aus dem Labor / Forschern gelingt die Züchtung von Lebergewebe aus einzelnen Zellen

2011-03-17 08:00:02

Baierbrunn (ots) - Statt Lebertransplantation eine Leber aus dem Labor - dieser Vision sind Forscher des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf ein Stück näher gekommen, berichtet die "Apotheken Umschau". Ihnen gelang es erstmals, aus einzelnen Leberzellen neues Lebergewebe zu züchten. Sie siedelten dazu einzelne Zellen auf einem Polymer-Gerüst an, wo sie sich vermehren und wachsen. Das Gerüst löst sich ähnlich wie chirurgische Fäden auf, während die Leberzellen zu einem Gebilde zusammenwachsen, das wie normales Lebergewebe aussieht und sich auch so verhält. Mit dem Zucht-Gewebe nur einer Spenderleber könnten mehrere Patienten behandelt werden. Bis zur klinischen Anwendung werde es aber noch einige Jahre dauern, vermutet der Hamburger Teamleiter Dr. Jörg-Matthias Pollok.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 3/2011 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2009345

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen